Billig-Tarife

Billig-Tarife.de News: Regulierungsbehörde stoppt VoIP-Rufnummern

20.08.2004 - Mit einer Verfügungen gegen zwei VoIP-Anbieter, die Telefonie über das Internet ermöglichen, stellt die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post die ortsgebundene Vergabe von Ortsnetzrufnummern durch Anbieter von VoIP sicher. Demnach dürfen "[...] Ortsnetzrufnummern für Internet-Telefonie-Angebote nur an Kunden innerhalb ihrer jeweiligen Ortsnetze vergeben werden [...]" schreibt die Regulierungsbehörde.

Bisher können Kunden von den betroffenen Unternehmen Sipgate und Nikotel die Stadt selbst wählen, dessen Vorwahl Bestandteil der VoIP-Telefonnummer sein soll. Dies ist z.B. dann nützlich, wenn der Kunde nicht in einer der acht deutschen Städte wohnt, in denen Sipgate VoIP-Rufnummern anbietet.

Bei Sipgate hingegen ist man von der Pressemitteilung der Regulierungsbehörde etwas verwirrt. Die Verfügung vom 19. August 2004 ist bei dem Düsseldorf Unternehmen nämlich noch nicht eingegangen.

Weiter lesen: Nächste Seite ...
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Preis-Leistungsvergleich aller VoIP-Anbieter
www.sipgate.de
www.nikotel.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
26.08.2004   Abzocke: Telefonate zum Handy für 10 Cent/Min
23.08.2004   Internet über TV-Kabel bald ohne Konkurrenz?
20.08.2004   Regulierungsbehörde stoppt VoIP-Rufnummern
19.08.2004   Vierfache Preiserhöhung bei MeOme Internet-by-Call
18.08.2004   Orts- und Ferngespräche für weniger als 1 Cent
17.08.2004   Billigster Anbieter: Web.de startet VoIP-Telefonie


 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details