Billig-Tarife

Deutsche Telekom startet Call-by-Call für Handys

07.06.2004 - Mit nur einem einzigen Knopfdruck 39 Cent statt 79 Cent pro Minute für ein Handygespräch von einem T-Mobile Prepaidhandy zu einem Vodafone-Handy tagsüber bezahlen. Mit dem Call-Throungh Verfahren der Deutschen Telekom CardService GmbH, das missverständlicher weise oft als Call-by-Call bezeichnet wird, können Besitzer aller Handy-Prepaidkarten bis zu 50 Prozent im Inland und bis zu 80 Prozent im Ausland sparen.

Das Zusatz-Verfahren funktioniert mit jedem Handy, unabhängig vom Netzbetreiber. Um es nutzen zu können, muss man zunächst ein Guthaben von mindestens 10 Euro über die Internetseite der Deutschen Telekom CardService GmbH (Link siehe unten) bestellen. Nach erfolgreicher Bezahlung bekommt man eine 0800-Einwahl- und Identifikationsnummer. Vor jedem Gespräch muss nun nur eine 0800-Einwahlnummer gewählt werden. Inlands-Telefonate von Handy zu Handy oder ins Festnetz kosten dann nur noch 39 Cent pro Minute rund um die Uhr.

Noch einfacher wird isicall-by-call durch die kostenlos erhältliche Handy-Software. Einmal installiert, können alle Nummern aus dem Handy-Telefonbuch unverändert genutzt werden. Jeder Kunde entscheidet selbst, wann, mit wem und
wohin er mit isicall-by-call telefoniert. Doch aufgepasst, manchmal ist es ohne 0800-Vorwahl billiger, weil der eigene Mobilfunkanbeiter günstigere Preise anbietet.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
www.isicall-by-call.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
26.08.2004   Victorvox mit neuen Mobilfunktarifen nach Maß


[Quelle: Pressemitteilung Deutsche Telekom CardService GmbH] [Redakteur: Philipp Jorek]