Billig-Tarife

Echte T-DSL Anschlüsse bald auch von 1&1

26.04.2004 - Ohne T-DSL Anschluss der T-Com mit Highspeed-Geschwindigkeit surfen: T-Com und die United Internet Tochter 1&1 haben einen Vertrag auf Basis eines Bitstream Access Produkts getroffen. Damit wird es der 1&1 Internet AG ermöglicht, nicht nur DSL Tarife, sondern auch DSL Anschlüsse in eigenem Namen und auf eigene Rechnung zu vermarkten und attraktive Angebote am Markt zu platzieren.

Um mit DSL im Internet surfen zu können wird wie derzeit kein T-DSL Anschluss der T-Com benötigt, lediglich ein T-Com Telefonanschluss ist Voraussetzung. Die benötigten DSL Anschlüsse von 1&1 basieren jedoch auf der Netzinfrastruktur der T-Com.

Achim Berg, Vorstand T-Com Marketing und Vertrieb: „Mit dem Vertrag unterstreichen wir unser Ziel, die DSL Kundenzahl deutlich zu erhöhen, und gemeinsam mit Partnern die Position Deutschlands auf dem internationalen Breitbandmarkt weiter voranzutreiben".

Bereits im Februar hatte die Festnetzsparte der Deutschen Telekom angekündigt, T-DSL ab 1. Juli 2004 auch als Wholesale- bzw. Resale-Produkt den Wettbewerbern zur Verfügung zu stellen (wir berichteten).
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Infos zur 1&1 Internet AG
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
01.09.2004   100 Euro DSL-Bonus bei freenet und AOL (geändert)
31.08.2004   Lycos DSL Tarife mit 100 Euro Reiseprämie
27.08.2004   DSL-Flatrate jetzt inklusive Antivirensoftware
23.08.2004   Internet über TV-Kabel bald ohne Konkurrenz?
20.08.2004   01058 führt zweiten Internet-by-Call Tarif ein
19.08.2004   Tiscali DSL Flatrate: 3 Monate halbe Grundgebühr




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details