Billig-Tarife

Keine Dominanz für UMTS im Jahr 2004

07.02.2004 - Die Mobilfunktechnik UMTS wird sich trotz der teilweise aufgebauten Netze auch im laufenden Jahr 2004 nicht am Markt durchsetzen. Stattdessen dominieren klassische Übertragungstechnologien wie DSL oder Funknetze für den Internet-Zugang, auch WLAN genannt. Das ergibt der TELCO Trend, eine aktuelle Studie von Mummert Consulting und Inworks, einem Spezialisten für Umfrage- und Beschwerdemanagement-Software, auf Basis einer Umfrage unter 286 Fach- und Führungskräften der deutschen Telekommunikationsbranche.

Mit der Note 3,48 landet UMTS im Ranking der wichtigsten Übertragungstechnologien abgeschlagen im unteren Mittelfeld. Die Branche ist nach wie vor skeptisch, ob sich dieser Mobilfunkstandard mit hoher Übertragungsrate etabliert – und wenn, wann das einmal sein wird. Die größte Bedeutung messen die Experten auf der Skala von 1 bis 6 der DSL-Technologie über die klassischen Telefonverbindungen zu: Sie erhält die Note 1,82, gefolgt von WLAN auf dem zweiten Rang mit der Note 2,35. Nächste Seite ...
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> www.mummert.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
01.09.2004   100 Euro DSL-Bonus bei freenet und AOL (geändert)
31.08.2004   Lycos DSL Tarife mit 100 Euro Reiseprämie
27.08.2004   DSL-Flatrate jetzt inklusive Antivirensoftware
23.08.2004   Internet über TV-Kabel bald ohne Konkurrenz?
20.08.2004   01058 führt zweiten Internet-by-Call Tarif ein
19.08.2004   Tiscali DSL Flatrate: 3 Monate halbe Grundgebühr




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details