billig-tarife.de - günstige Tarife vergleichen

Easybell:
Internetanschluss jetzt mit neuem Technik-Anbieter

03.02.2016 Der günstige DSL Internetanbieter Easybell wechselt seinen Technik-Anbieter, der für die Internetanschlüsse der schnellen Überlandleitungen zuständig ist. Auswirkungen gibt es bei ADSL2+.

Zum Hintergrund: In Deutschland gehören alle Hausanschlüsse der der Deutschen Telekom. Diese Anschlüsse werden bis zum nächsten Verteilerkasten geführt. Ab dort gibt es schnelle Überlandleitungen von 4 großen Carriern (DSL-Anbietern).

Einen Dieser Carrier wechselt nun Easybell. Aktuell werden die 500.000 Easybell-Kunden noch von Telefonica (O2) mit Internet-Überlandleitungen versorgt. Doch dies soll sich nun ändern. Easybell-Kunden nutzen bald langsam die Leitungen des Carriers QSC.

Alleiniger Ansprechpartner ist und bleibt aber weiterhin Easybell. Der DSL-Anbieter wechselt nur im Hintergrund den Technik-Anbieter, da der bisherige DSL-Vorleistungslieferant Telefonica deren Technik bis 2018 abbauen möchte.

Mehr:



Impressum