Billig-Tarife

Top Angebote, Deals und Fallen

O2 DSL: Tarife ab 14,99 Euro werden mit einem Trick günstiger

22.12.2015 - Nach Weihnachten hat O2 seine DSL-Tarife gesenkt. So sieht es jedenfalls aus, wenn alle Angebote mit 14,99 Euro angepriesen werden. Doch welcher Trick dahinter steckt und was wirklich günstig ist zeigt der Vergleich.

Seit 28. Dezember gibt es neue O2 DSL-Tarife und Preise. Neu ist dabei der Willkommensbonus von bis zu 150 Euro, den der Kunde erhält. Weiterhin entfällt der Anschlusspreis von 49,99 auf 0 Euro.

Der Trick bei O2 DSL


Vergleicht man die Preise im DSL Tarifvergleich zum Vorzeitraum wird eines klar: O2 schichtet die Angebote nur um. Statt 0 Euro Anschlusspreis kostet jetzt das DSL-Modem 49,99 bzw. 79,99 Euro - zweiteres ist ohne Vertragslaufzeit. Trotz dieser einmaligen Kosten ist das Modem nur geliehen und muss es nach dem man bei O2 DSL Kunde wieder zurückgeben.

Doch das Angebot hat auch positive Seite. Laut Vergleich ist die Grundgebühr im Tarif All in M sehr günstig für O2-Kunden, die bereits einen Handyvertrag haben. 19,99 Euro kostet die Grundgebühr für DSL 16.000 sonst. Das übertrifft nichtmal die Konkurrenz nach dem 25. Monat, die dann oft fast 30 Euro monatlich verlangt.

Die ersten 3 Monate kosten für O2-Kunden sogar nur 4,99 Euro. Nicht-O2-Handykunden zahlen immernoch 14,99 Euro.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Unterschiedliche Tarifarten für Internet im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
22.12.2015   O2 DSL: Tarife ab 14,99 Euro werden mit einem Trick günstiger
14.12.2015   Telekom DSL: Ausbau führt zu neuem Monopol beim Vectoring?