Billig-Tarife

Top Angebote, Deals und Fallen

DSL-Internetausbau: Bundesregierung will 25 Milliarden Euro ausgeben

21.08.2014 - Bis 2018 soll jeder Bürger in Deutschland schnelles Internet mit 50 Mbit/s erhalten. Bezahlt werden soll der DSL Ausbau durch Steuergelder. Doch schon in der Vergangenheit ging der Zeitplan nicht auf, das bis heute alle 1 MBit/s haben.

Schon das Ziel von 2010, dass Jeder mindestens mit 1 MBit/s schnell im Internet surfen kann, wurde um Jahre nicht erreicht. Vor allem Teuer war der Ausbau. So sollte auf dem Land zum Teil 250 Euro von jedem Steuerzahler nur für den Bau einer DSL-Internetleitung verwendet werden.

Dass man den Ausbau lieber der Wirtschaft statt überheblich hohen stattlichen Förderungen überlassen soll, sagt der VATM: Die von der Telekom genannten 25 Milliarden Euro staatliche Mittel sind allerdings aus unserer Sicht nicht erforderlich, wenn man weiter konsequent auf Wettbewerb und einen gesunden Technologiemix setzt, sagt Jürgen Grützner, Geschäftsführer des VATM. Der Wettbewerb muss erhalten bleiben, meint der Telekommunikations-Verband, zudem viele Große DSL-Anbieter zählen.

DSL-Ausbau mit 50 MBit/s ist sogar zu wenig


Auch die Junge Union ist der Meinung, dass Allen Menschen in Deutschland der Zugang zu schnellem Internet ermöglicht werden [muss], sagen der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Missfelder MdB, und der netzpolitische Sprecher der Jungen Union, Henrik Bräckelmann. Doch sie gehen noch weiter: Langfristig reichen jedoch die für 2018 anvisierten 50 Megabit pro Sekunde nicht aus, um auch im ländlichen Bereich eine Versorgung mit den unterschiedlichen Internetdienstleistern sicherzustellen.

Fragt sich nur, ob der Steuerzahler den Ausbau oder die DSL-Anbeiter, die direkt daran verdienen, das schnellere DSL- oder Funk-Internet bezahlen sollen.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> DSL und andere Kabel-Internetzugänge im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
21.08.2014   DSL-Internetausbau: Bundesregierung will 25 Milliarden Euro ausgeben