Bis zu 50.000: 1&1 Notebook-Tarife werden doppelt so schnell

06.08.2014 - 1&1 verdoppelt die Internetgeschwindigkeit für alle mobilen Tarife, die mit Notebook, Surfstick oder Tablet genutzt werden können. Neben UMTS und HSDPA kann auch der Datenturbo LTE mit Geschwindigkeit von bis zu 21,6 bzw. fast 50 MBit/s im Vergleich zu den vorherigen genutzt werden.

Auch im günstigsten Internet-Tarif für Notebooks für 4,99 Euro monatlich gibt es eine Geschwindigkeitserhöhung. Seit August kann im Mobilen Tarif Notebook-Flat Special bis zu 14.400 Kbits/s schnell gesurft werden. Diese Gewschwindigkeit wird bereits bei DSL-Festnetzanschlüssen aufgrund der regionalen Unterschiede schon nicht erreicht. Im billigsten Tarif von 1&1 sind 500 MB jeden Monat bis zur Drosselung inklusive.

Bei der Notebook-Flat und Tablet-Flat L geht es noch schneller zu: 21.600 Kbits/s können ab 6,99 Euro pro Monat erreicht werden. Ab dem 13. Monat werden 9,99 Euro berechnet. Nach 1,5 GB Internet-Datenvolumen wird hier gedrosselt. 50 Euro Startguthaben oder einen 1&1 WLAN-Router gibt es hier beim Tablet-Tarif gratis. Damit können über eine LTE-Internetverbindung gleich mehrere Notebooks oder Tablets das Internet nutzen.

Notebook LTE Aktionstarife überwiegend im E-Plus-Netz


Die Aktionspreise gelten bei 1&1 meist, wenn sich der Kunde für das E-Plus-Netz seines 1&1 Tarifes entscheidet. Auch das Vodafone-Netz kann bei den Tarifen bestellt werden, den Grundgebührrabatt gibt es dann jedoch nicht.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen:   Kommentare:
Mobiles Internet Vergleichs-Rechner
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Ähnliche Nachrichten:
06.08.2014   Bis zu 50.000: 1&1 Notebook-Tarife werden doppelt so schnell
25.07.2014   Streit vor Gericht: Wird die Allnetflat bald verboten?