Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Fusion: Bessere Netzqualität bei E-Plus und O2

09.07.2014 - Der Zusammenschluss der Mobilfunk-Netzbetreiber E-Plus und O2 sehen Insider als Riesenchance. Kunden beider Mobilfunknetze können womöglich bald auch das Netz des anderen Anbieters nutzen ohne mehr Geld zu bezahlen.

Die Nutzung des Mobilen Internets hat sich in den letzten Jahren mehr als verdoppelt. Netzbetreiber wie z.B. Vodafone investieren daher über 2 Milliarden Euro bis Ende 2014 in den Netz-Ausbau in Deutschland. Auch die drei anderen Netzbetreiber Telekom, E-Plus und O2 verbessern ihr Netz stetig. Trotzdem haben die E-Netze (O2 und E-Plus) bei diversen Tests von Fachmagazinen etwas schlechter abgeschnitten, als die D-Netze. Obwohl die Anbieter dies verbessern wird die Zusammenlegung beider E-Netze O2 und E-Plus wohl deutlich mehr Qualität für den Endkunden bieten können.

So ist in Zukunft folgendes Szenario möglich: Falls mal kein E-Netz vorhanden ist oder dieses überlastet sein sollte, so wird der Kunde automatisch auf das O2-Netz umgeschaltet. Wenn der Kunde davon nichts merkt und auch keinen Cent mehr bezahlen muss, wird dies eine deutliche Verbesserung des Handy-Empfangs bedeuten.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Neutraler Vergleichsrechner für Tarife
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
09.07.2014   Fusion: Bessere Netzqualität bei E-Plus und O2
08.07.2014   Deutschland-Sim: Allnetflat für 12,95 Euro monatlich ist wieder da
07.07.2014   Billiger, aber Weniger inklusive: Edeka passt Smartphone-Tarife an
04.07.2014   Allnet-Paket: 1 GB Internet-Flat wieder für 14,95 Euro im Monat
03.07.2014   Mobil surfen: Vodafone LTE jetzt bei allen Callya-Prepaid-Tarifen
02.07.2014   Nicht immer gültig: Neue Handy-Auslandstarife seit 1. Juli
01.07.2014   Neue Tarife: 1&1 startet Allnetflat im E-Plus Netz für 14,99 Euro
27.06.2014   Besserer Handyempfang: WLAN-Hotspots auch für Telefonie möglich
26.06.2014   3 Euro billiger: 1000 Freieinheiten für das Smartphone
24.06.2014   Alternative: 4,99 Euro Allnetflat im Telekom-Netz schnell vergriffen


[Quelle: Pressemitteilung Bundesnetzagentur, Insider] [Redakteur: Philipp Jorek]