Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Neuer Tariftrick: Weitere Zusatzkosten bei Base trotz Drosselung

04.06.2014 - Bis zu Euro können bei bestimmten Tarifen des Anbieters Base anfallen, wenn über das normale Datenvolumen weiter gesurft wird. Die eigentliche Drosselung greift dabei erst später. Lesen Sie, was es dabei für Vorteile gibt und was E-Plus dazu sagt.

Betroffen sind die Tarife Pur, Smart, Allin und Allin plus (Handy-Flatrate) von Base, dessen Marke zu E-Plus gehört. So gibt es ab 1. Juni zwar weiterhin eine Drosselung, jedoch greift diese erst später als sonst. Bis zur Drosselung muss der Kunde bis zu 6 Euro zusätzlich bezahlen, erhält dafür aber bis zu 300 MB zusätzliches Internet im Monat.

Im Vergleich bieten viele andere Wettbewerber die Möglichkeit das normale Datenvolumen aufzustocken, indem eine SMS an den Anbieter verschickt wird. Dies entfällt bei Base. Die Zubuchung von weiterem Datenvolumen geschieht automatisch.

Diese Preise gelten vor der Drosselung bei Base


Wie E-Plus im Gespräch mit billig-tarife.de sagte erhält der Kunde aber weiterhin eine SMS, wenn das normale im Tarif enthaltene Datenvolumen aufgebraucht ist. Erst wenn der Kunde dann weiter surft, muss für die Handytarife Pur und Smart 1,50 Euro für 50 MB und bei Allin und Allin plus 2 Euro für 100 MB bezahlt werden.

Die automatische Zubuchung für das Datenvolumen geschieht bis zu dreimal, immer dann, wenn der Kunde weiter surft. Nach den dreimal gibt es dann die gewohnte Drosselung der Internet-Geschwindigkeit.

Vorteile für keine sofortige Drosselung


Gegenüber unserer billig-tarife.de sagte der E-Plus Pressesprecher, dass die neue Datenautomatik dem Kunden helfen soll sein Datenverbrauch einzuschätzen. Denn: Bucht der Kunde zu wenig Internet, verbraucht aber deutlich mehr, kann sich der Kunde über die Drosselung schnell ärgern. Auch die Umständliche Zubuchung für mehr Internet entfällt.

Höhere Internetoption für seltenere Drosselung


In eine höhere Internetoption können Kunden auch automatisch gebucht werden. Dies geschieht, wenn 3 Monate hintereinander in jedem Monat dreimal das Datenvolumen hinzugebucht werden musste.

Hinweise zu der neuen Tarifautomatik finden sich nur im Kleingedruckten und sind nicht sofort sichtbar für den Verbraucher.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Objektiver Handytarifvergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
04.06.2014   Neuer Tariftrick: Weitere Zusatzkosten bei Base trotz Drosselung
03.06.2014   Vodafone-Netz: Neue 1&1 Allnet-Flatrate für junge Leute
02.06.2014   Ab 9,95 Euro: 3 Freimonate bei allen Tele2 Allnet-Flats
29.05.2014   2,95 Euro monatlich: Bis Montag ausserdem kein Anschlusspreis
28.05.2014   2 Euro billiger: EU-Flatrate ab 1. Juni für 17,95 Euro monatlich
27.05.2014   Telekom-Netz: Congstar Smart L seit heute auch als Vertrag erhältlich
23.05.2014   Tarifcheck: Wie günstig ist der Tchibo Smartphone-Einsteigertarif?
22.05.2014   Deal: Simyo Allnet-Flat mit 150 EUR Amazon-Gutschein


[Quelle: Base Tarifanalyse] [Redakteur: Philipp Jorek]