Mobiles Internet: Telekom senkt Surfstick-Tarife um 3 Euro

16.04.2014 - Ab 6. Mai gibt es bei der Telekom drei neue Tarife für das mobile Surfen per Surfstick, Laptop oder Tablet. Obwohl der Monatsreis um 3 bis 5 Euro monatlich billiger wird, sind andere Anbieter im Vergleich immernoch deutlich billiger.

Ab 14,95 Euro soll der billigste mobile Internettarif namens Data Comfort S im Monat kosten. Aktuell bezahlen Telekom-Kunden dafür 19,95 Euro Grundgebühr bzw. in den ersten 12 Monaten bei Online-Bestellung nur 17,95 Euro. Beides mal ist Internet mit einem sogenannten Datenvolumen von 1 GB inklusive. Zum Vergleich: Mehrere andere Anbieter verlangen für 5 GB Mobiles Internet gerade mal 15 Euro im Monat.

Neu - auch im Vergleich zu den Wettbewerbern - ist hingegen die Geschwindigkeit. Statt den bisher 7,2 MBit/s wird der billigste Tarif bis zu 16 MBit/s erreichen können. Billigere Wettbewerber der Deutschen Telekom erreichen auf dem Preisniveau von 15 Euro meist nur 7,2 MBit/s. 7,2 MBit/s bietet die Telekom jedoch aktuell auch nur an.

LTE Surfstick-Tarife schneller wie DSL


Zwei weitere Telekom-Tarife, der Data Comfort M und L, erreichen sogar LTE Geschwindigkeit von bis zu 50 bzw. 150 MBit/s im Download. Das ist zum Teil schneller, als die DSL Tarife für zu Hause. Ob diese sehr hohen Geschwindigkeiten von den Nutzern wirklich benötigt werden, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Die M und L Tarife kosten monatlich je 19,95 bzw. 29,95 Euro und beinhalten 2 GB bzw. 5 GB. Für weitere 4,95 Euro kann monatlich je nach Tarif 500 MB bzw. 1 GB dazugebucht werden.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen:   Kommentare:
Tarife für mobiles Internet vergleichen
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Ähnliche Nachrichten:
16.04.2014   Mobiles Internet: Telekom senkt Surfstick-Tarife um 3 Euro
09.04.2014   Ab 4,99 Euro pro Monat: Kabel Deutschland startet WLAN-Hotspot-Flat