Surftstick-Tarif: Tchibo Jahresflat bald 25 Prozent billiger

23.12.2013 - Jeden Monat kann mit einer ungedrosselten Flatrate mit 500 MB mobil im Internet gesurft werden. Der mobile Tarif ist speziell für Tablets und Surfsticks für den Laptop ausgelegt. Auch wenn die Internet-Gebühren für ein Jahr bezalt werden müssen, kann sich der Surfstick-Tarif lohnen.

Rechnerisch 5 Euro monatlich für 500 MB Internet sind für Wenigsurfer preislich sehr attraktiv. So gibt es unter 5 Euro im Monat im Mobile Internet Flatrate Vergleich so gut wie keinen mit mindestens 500 MB Internet-Datenvolumen. Diesen billigen Preis gibt es jedoch nur durch einen rechnerischen Trick: Tchibo mobil verlangt in seinem Tarif namens Internet-Jahres-Flatrate das Geld im Voraus. So kann für einen einmaligen Prepaid-Betrag von 79 Euro dann für 12 Monate immer mit 500 MB gesurft werden. Danach endet der Tarif automatisch und wird nicht weiter verlängert. Doch die 79 Euro sind im Vergleich zum aktuellen Angebot noch zu teuer!

Bei Bestellung 28. und 29. Dezember 2013 bezahlt der Kunde keine 79 Euro sondern nur 59 Euro - also 25 Prozent weniger. Bestellt werden kann im Internet oder in den Tchibo-Filialen. Auch einen Surfstick gibt es dazu. Dieser kostet aktuell 14,95 Euro einmalig.

Bei Surfsticks ohne Vertrag gibt es dagegen viele Alternativen: Tarife mit meist bis zu 5 GB gibt es schon für unter 25 Euro monatlich. Doch ob dies jeweils Prepaid oder Vertragstarife sind, wird immer seperat festgelegt.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen:   Kommentare:
Mobiles Internet Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Ähnliche Nachrichten:
23.12.2013   Surftstick-Tarif: Tchibo Jahresflat bald 25 Prozent billiger
19.12.2013   In alle d. Netze: Allnetflat für 12,95 statt 16,95 Euro wieder erhältlich
06.12.2013   Mit 3 GB Internet: IPad mini für 1 Euro im Vodafone-Netz