Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Kein Prepaid: Discoplus muss 7,5 Cent nachbessern

05.11.2013 - Weil beim Discounttarif namens 7,5 Cent der Eindruck eines klassischen Prepaid-Tarifes entsteht, benennt der Mobilfunk-Anbieter nun den Tarif nun um. Doch die Prepaid-Bezeichnung führt auch bei anderen Anbietern zu Verwirrungen.

Beim 7,5 Cent von Discoplus fällt keine Grundgebühr und kein Mindestumsatz an. Damit gibt es keine monatlichen Fixkosten. Auch im Voraus kann das Gesprächs-Guthaben aufgeladen werden. Verbraucher bezeichnen dies oft als Prepaid-Tarif. Doch ein grundlegendes Problem hat diese Bezeichnung: Prepaid bedeutet für viele Verbraucher auch Kostensicherheit, damit sie am Monatsende nicht plötzlich eine hohe Handyrechnung haben. Doch nicht alle Prepaid-Tarife beinhalten diese Sicherheit sodass das Guthaben auch negativ werden kann. Dies hat zur Folge, dass Verbraucher nachträglich noch Ihre Handytarife bezahlen müssen.

Vor allem Mobilfunk-Discounter bieten somit neben dem Prepaid-Bezahlverfahren auch nach Einwilligung des Kunden die automatische Aufladung an. Ist das Guthabenkonto beispielsweise unter 5 Euro, dann werden z.B. 10 Euro vom Girokonto des Kunden abgebucht und dem Guthabenkonto zum Telefonieren und SMSen gutgeschrieben.

Discoplus reagiert auf diese Situation damit, dass der Tarifname um das Wort Komfort ergänzt wird und nicht mehr mit den Werbeslogans 'Prepaid-Tarif' und 'volle Kostenkontrolle' beworben wird. Wie andere Mobilfunk-Discounter mit ähnlichem, gefährlichen Bezahlsystem reagieren, bleibt abzuwarten.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Tarifrechner mit objektiven Vergleichstabellen
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
05.11.2013   Kein Prepaid: Discoplus muss 7,5 Cent nachbessern
01.11.2013   Angebot unter der Lupe: Wirklich 50 Euro Guthaben zur Prepaidkarte?
31.10.2013   Tarif Red XS: Neue Vodafone-Allnetflat mit LTE unter 30 Euro
29.10.2013   Neuer Surfstick-Tarif: 5 GB mobiles Internet für 9,95 Euro monatlich
28.10.2013   35 Euro Tankgutschein: Kostenlose Simkarten im Vergleich
25.10.2013   1.000 MB Internettarif mit: 1 Euro Tablet oder 80 Euro Gutschein
24.10.2013   Handy-Trick: 500 MB Internet und SMS-Flat für 2,99 Euro monatlich
23.10.2013   Ab 14. November: Neue kostenlose Handyflatrate für Telekom-Kunden
22.10.2013   All-Net-Flatrate Angebot: O2 lockt mit 6 Monaten keine Grundgebühr
20.10.2013   Neu bei O2: DSL-Anschluss jetzt auch mit Allnet-Handyflat


[Quelle: Nachricht von Eteleon] [Redakteur: Philipp Jorek]