Billig-Tarife

Top Angebote, Deals und Fallen

Ab August: Congstar stoppt DSL-Tarife in der Vermarktung

19.06.2013 - Die Billigmarke der Telekom, Congstar, will sich nach eigenen Angaben neu ausrichten und schränkt daher den Vertrieb sämtlicher DSL und VDSL Tarife ein. Auch Pakete mit Telefon-Flatrate sind betroffen.

Wie Congstar in einer eMail an Firmen schreibt, werden die DSL-Tarife weiterhin über die Webseite von Congstar angeboten. Betroffen sind die DSL-Pakete Congstar Komplett 1 und 2 sowie Congstar Komplett 2 VDSL. Diese Produkte werden über bestimmte Werbepartner-Webseiten von Congstar ab 1. August nicht mehr beworben. Als Gründe für den Schritt nennt Congstar eine 'Neuausrichtung im Bereich Festnetz'. Details nannte der DSL-Anbieter dabei nicht, jedoch kündigte er zum Juli neue DSL-Angebote bzw. neue Breitband-Angebote.

Der schwierige Markt für DSL-Tarife hat in den letzten Jahren immer mehr Anbieter verloren, dessen Kunden meist an größere DSL-Anbieter übergeben und von denen weiterbetreut werden. Grund dafür sind die Preise: Aufgrund der niedrigen Grundgebühren und dem Wettbewerbsdruck kann ein Anbieter im DSL-Bereich kaum Geld verdienen.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Internettarife vergleichen
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
19.06.2013   Ab August: Congstar stoppt DSL-Tarife in der Vermarktung
14.06.2013   Internet-by-Call: Versteckte Preiserhöhung bei Avivo ab Sonntag!
13.06.2013   DSL Drossel-Bremse: Telekom soll doch 2 Mbit/s statt 384 Kbit/s anbieten
12.06.2013   Internet-Test: Diese Anbieter liegen lanfristig vorne
10.06.2013   Keine Rechtssicherheit: Wieso ist kostenloses WLAN-Internet ein Problem?
03.06.2013   Web & Fon: Das verspricht das Tele2-Angebot für 14,95 Euro