Billig-Tarife

Top Angebote, Deals und Fallen

Umstellung: Kein DSL mehr von Mic-dsl.de

09.04.2013 - Über 3.100 Kunden bekommen kein DSL mehr vom ehemaligen DSL-Anbieter Mic-dsl.de. Ohne DSL Internetanschluss werden die Kunden aber nicht dastehen.

Die Mic-dsl.de Kunden werden in Zukunft mit den Telefon- und DSL-Anschlüssen vom regionalen Anbieter M-net versorgt. Mic-dsl.de hat damit sein Geschäft schon im März eingestellt. Ganz automatisch passierte der DSL Anbieterwechsel aber nicht. Den Kunden wurde zunächst ein alternatives Angebot für Telefon- und Internettarife von M-Net unterbreitet, denen die Mic-dsl.de Kunden dann auch zustimmen mussten. Dann wurden die Kunden zwischen Januar und März umgestellt. Ein Verkauf und damit eine direkte Übernahme der Kunden gab es damit nicht.

Als Grund nennt das Unternehmen keine finanziellen Probleme sondern den "nicht mehr zu bewältigende Aufwand". Demnach ist die Mitarbeiterzahl trotz steigender Kundenzahl nicht gestiegen, weil Mic-dsl.de keine Fachkräfte finden konnte.

Daher zieht sich das Unternehmen aus dem Endkundengeschäft zurück und konzentriert sich mit der miecom-Netzservice GmbH nun auf den DSL-Ausbau, insbesondere auf das Glasfasernetz in Bayerisch-Schwaben.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Internet-Flatrates im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
09.04.2013   Umstellung: Kein DSL mehr von Mic-dsl.de
02.04.2013   DSL-Hintergrund: DSL-Anbieter müssen weniger zahlen
22.03.2013   Nicht nur bei der Telekom: Überlegungen zur Abschaffung der DSL-Flatrate