Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Automobilclub: Wie billig ist der ADAC Handytarif wirklich?

25.02.2013 - Mit einem Prepaid-Handytarif ist der Verein heute im E-Plus-Netz gestartet. Adac-Mitglieder erhalten 10 Prozent Rabatt, aber ist der Handytarif im Vergleich zu anderen Anbietern wirklich billig?

Als wohl erster gemeinnütziger Verein startet der Adac heute mit einem Handytarif. Laut seiner Satzung ist der "Zweck des Clubs [ist] die Wahrnehmung und Förderung der
Interessen des Kraftfahrwesens, des Motorsports und des
Tourismus". In wie weit ein Handytarif hier hinein passt, konnte aufgrund des Satzungsanfangs nicht nachvollzoegen werden. Womöglich ist das deswegen so, weil der Handytarif nicht direkt vom Adac angeboten wird, sondern über die Firma Getsmart GmbH verkauft wird. Aber ist der Handytarif entsprechend billig? Mit 9 Cent pro Minute und SMS rund um die Uhr kostet der Tarif genau so viel, wie die Prepaid-Tarife der großen Mobilfunk-Netzbetreiber. Einige Mobilfunk-Discounter sind schon bei 5 oder 6 Cent angelangt. Die 10 Prozent Rabatt machen den dann 8 Cent Prepaidtarif konkurrenzfähig.

Einen wesentlichen Vorteil hat jedoch der Prepaid-Handytarif: Für die mobile Internetseite m.adac.de und die Motorwelt App werden keine Daten des mobilen Internet berechnet. Diese kosten sonst 24 Cent pro MB, was bei regeläßiger Nutzung sehr teuer werden kann. Daher ist der Tarif nur für extrem seltene Internet- und App-Nutzung geeignet.


Spezielle Auslandspakete

Da beim Adac die Mobilität eine große Rolle spielt, gibt es extra Telefonie- und Internetpakete für das EU-Ausland. Für 5 Euro gibt es entweder 50 Minuten Telefonie oder 50 MB Internetnutzung im Ausland. Bei nahezu voller Datenausnutzung ist das Internet damit mehr als doppelt so günstig im Ausland als innerhalb Deutschlands. Die Pakete gelten immer 7 Tage.

Sowohl im In- als auch im Ausland bietet der Prepaid-Tarif eine Kostensicherheit an, denn auf Nachfrage von Billig-Tarife.de bei E-Plus wurde bestätigt, dass ein "Negativguthaben [ist] nicht möglich" ist. Bei vielen anderen Prepaid-Handytarifen kann dies hingegen der Fall sein.


Weiterer Handytarif mit Freiminuten

Mit dem Handytarif "young & mobile" gibt es ab 1. März einen Smartphone-Tarif bestehend aus 100 Freiminuten und 100 Freisms pro Monat sowie 150 MB für das mobile Internet. Danach werden 9 Cent pro Minute oder SMS berechnet.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
www.youngandmobile.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
25.02.2013   Automobilclub: Wie billig ist der ADAC Handytarif wirklich?
22.02.2013   Februar-Angebote: 100 Freimunten und SMS ab 3,95 Euro monatlich
20.02.2013   Netz-Test: O2 zeigt aktuelle Netzqualität
12.02.2013   Crash-Aktion: 3-fach Flatrate unter 5 Euro im Monat
11.02.2013   Handy-Aktionen: Prepaidtarife mit 50 Euro Startguthaben
08.02.2013   Weitere Anbieter: Neue 17,75 Euro Flatrate für alle Handys


[Quelle: Pressemitteilung E-Plus] [Redakteur: Philipp Jorek]