Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen


Hintergrund: Warum hat ein Stromanbieter 800 Tarife?

19.02.2013 - Strompreise steigen, aber Verbraucher können durch einen Stromanbieter-Wechsel dagegen halten und sparen. So informieren heute Bundesnetzagentur und Verbraucherzentrale über Chancen und Risiken.

Rund 40 Prozent der deutschen Verbraucher wechseln nicht den Stromanbieter und bezahlen dadurch zum Teil mehr Geld als Sie müssten. Hinzu kommt, dass viele im falschen Tarif sind, weil Sie sich nicht um einen Tarifwechsel kümmern. So erhalten meist bei einem Wohnungswechsel Verbraucher den teuren Grundversorgungstarif. So betont auch die Bundesnetzagentur den Stromanbieterwechsel: "Die Prozesse zum Wechsel des Lieferanten und für dezentrale Erzeugungseinrichtungen sind standardisiert und laufen inzwischen rund."

Warum immernoch viele Verbraucher nicht wechseln begründet die Verbraucherzentrale mit der "Angst vor unseriösen Anbietern". Vorstandsvorsitzender Gerd Billen meint: "Selbst wenn die Insolvenzgefahr eines Anbieters bereits bekannt ist, werden Neukunden mit Dumpingpreisen gelockt und zur Vorkasse verpflichtet".

Verbraucher sollten daher Stromtarife vergleichen , die keine Vorauskasse verlangen. Sollte dann ein Anbieter pleite gehen, kann ihnen höchstens ein Verlust entstehen, der aufgrund von versprochenen Bonuszahlungen oder überhöhten monatlichen Abschlägen zustande kommt. Letzteres kann der Verbraucher aber beeinflussen, indem er die Abschläge mit dem realen Stromverbrauch vergleicht.

Doch neben den Endkundenpreisen ist für die Bundesnetzagentur vor allem die Aufgabe gute Rahmenbedingungen zu schaffen. Aufgrund von ettlichen regionalen Energeilieferanten müssen daher von einem Stromanbieter 800 Lieferverträge geschlossen werden, um alle deutschen Kunden beliefern zu können.

Die Bundesnetzagentur ist daher gegen Anreize für ineffizienter Strukturen, die z.B. Bürokratie oder überflüssige Netzleitungen fördern.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Vergleichsrechner Strom
www.bundesnetzagentur.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Onview Bookmarks Google Bookmarks Delicious Bookmarks Mister Wong readster it Fügen Sie die Nachrichten von Billig-Tarife.de zu Ihrer Google Homepage hinzu
o2 o
   
Ähnliche Nachrichten:
17.02.2011   Stromanbieter Teldafax: Entwarnung für Kunden?