All-Net-Flatrate Basic: 1&1 erhöht Startguthaben auf 50 Euro

18.01.2013 - Seit heute gelten 50 statt 25 Euro Startguthaben auch für die billigste 1&1 Handyflatrate in alle Netze ab 19,99 Euro monatlich.

Noch bis gestern haben nur die beiden teureren 1&1 All-Net-Flatrates "Plus" und "Pro" Neukunden mit einer 50 Euro Gutschrift belohnt. Ab heutigen 18. Januar gibt es diese auch für den billigsten Tarif namens "Basic". Zuvor waren es nur 25 Euro. Die Handy-Flatrate "Basic" kostet die ersten 12 Monate 19,99 Euro und ab dem 13. Monat dann 29,99 Euro Grundgebühr. Inklusive sind alle Telefonate zu jedem deutschen Handy und in das normale Festnetz. Diese Gespräche sind bei den Handy-Flatrates damit quasi kostenlos.

Für Smartphone-Nutzer ist ausserdem 500 MB für Mobiles Internet dabei. Ist dieses Datenvolumen in einem Monat aufgebraucht, dann wird die Geschwindigkeit bis zum nächsten Monats bzw. Abrechnungsanfang reduziert. Den Handytarif gibt es mit und ohne Smartphone. Mit Smartphone beträgt die Grundgebühr 10 Euro mehr.

Mit 29,99 Euro Grundgebühr ab dem 13. Monat ist die Grundgebühr zwar im Tarifvergleich den billigsten Handy-Flatrates in alle Netze zwar 10 Euro teurer, dafür gibt es aber das Vodafone-Mobilfunknetz, das im Hintergrund verwendet wird. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. 29,90 Euro beträgt der Einrichtungspreis.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen:   Kommentare:
Handytarife anderer Anbieter
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Ähnliche Nachrichten:
18.01.2013   All-Net-Flatrate Basic: 1&1 erhöht Startguthaben auf 50 Euro
11.01.2013   Edeka Handytarif: 1 Monat Internet kostenlos
03.01.2013   1&1 Jubiläum: Mehr Internet und bis zu 50 Euro Guthaben