Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Nur bei Facebook: Yourfone senkt die Preise für Allnet-Flat

25.10.2012 - Der Anbieter Yourfone senkt seine Preise für die Allnet-Flatrate. Um in den Genuss der reduzierten Preise zu kommen, muss sich der Kunde allerdings mit seinem Facebook-Account anmelden.

Die Facebook-Edition der Allnet-Flatrate beinhaltet für 19,90 Euro im Monat eine Festnetzflatrate, sowie eine Flatrate in alle Handynetze und eine Internetflatrate mit bis zu 500 MB Highspeed-Datenvolumen (danach Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit). Zudem bekommt jeder Kunde, der sich mit seinem Facebook-Account anmeldet, eine SMS-Flatrate hinzu (regulärer Preis 5 Euro im Monat). Noch bis zum 31. Dezember besteht die Möglichkeit, das Angebot wahrzunehmen. Dazu muss der Kunde die Fanseite mit einem Klick auf Gefällt mir markieren und zudem die eigene Facebook-ID an den Anbieter übermitteln.


Fanstatus muss erhalten bleiben

Der Fanstatus muss über die gesamte Vertragslaufzeit von 24 Monaten erhalten bleiben, ansonsten zahlt der Kunde wieder 9 Cent pro SMS. Das Angebot gilt nur für Neukunden und ist nur in Verbindung mit einem Vertrag über 24 Monate möglich. Zudem ist eine Anschlussgebühr von 19,90 Euro fällig.



Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Handy-Tariftabelle
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
25.10.2012   Nur bei Facebook: Yourfone senkt die Preise für Allnet-Flat
22.10.2012   Handytarif: Deutschlandsim senkt seine Preise
19.10.2012   Tariftest: Wie günstig sind die neuen Base-Tarife?
18.10.2012   1&1 Handytarife: Neues Angebot für Bestandskunden
16.10.2012   McSim: Stolperfalle bei den neuen Allnet-Flats
15.10.2012   Vodafone RED: Anbieter räumt sein Tarifangebot auf
12.10.2012   Mpass: Kontaktlos zahlen mit dem Handy
11.10.2012   Werbefinanziert: Kostenlos mobil surfen mit Netzclub
09.10.2012   Konkurrenzfähig: N 24 Mobil geht an den Start


[Quelle: Pressemitteilung Yourfone] [Redakteur: Christoph Streicher]