Billig-Tarife

Top Angebote, Deals und Fallen

Unter 30 Euro: Congstar steigt ins TV-Kabel-Internet ein

14.09.2012 - Neben VDSL wird die Telekom-Billigmarke Congstar Internet über TV-Kabel in 42.000 Wohnungen der Annington Immobilien Gruppe anbieten. Komplettpakete aus Internettarif, Telefon und TV sollen damit eine Alternative zu DSL werden.

Ab 1. Februar 2013 soll es das Internetangebot von Congstar in Wohnungen von NRW geben. Bis zu 32 Mbit/s soll das Internet schnell sein. 29,99 Euro Grundgebühr sollen die Mieter für die Internet-Flatrate und die Telefon-Flatrate in das d. Festnetz zusammen bezahlen. Komplettarife mit und ohne Mindestvertragslaufueit sollen angeboten werden. Mit Mindestvertragslaufzeit beträgt die Bereitstell einmalig 9,99 Euro. Ein einfaches Modem gibt es kostenlos. Die FRITZ!Box 7330 mit WLAN-Funk-Internet kostet hingegen 9,95 Euro einmalig im Vertag. Ohne Vertragslaufzeit fallen dagegen 49,99 Euro an (Kabelmodem 0 Euro). Auch die Bereitstellung kostet dann 59,99 statt 0 Euro - also insgesamt bis zu ca 110 Euro.

Immer fallen die Versandkosten in Höhe von 9,99 Euro an. Vergleicht man das Angebot mit dem Kabelnetzbetreiber Unitymedia, so verlangt dieser für die gleiche Surf-Geschwindigkeit nur 25 Euro monatlich, statt 29,99 Euro bei Congstar. Fraglich ist jedoch die Internet-Verfügbarkeit von Unitymedia in den Wohnungen der Annington.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Annington Webseite
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
14.09.2012   Unter 30 Euro: Congstar steigt ins TV-Kabel-Internet ein
06.09.2012   Schnelleres VDSL: Congstar startet mit 50.000er Geschwindigkeit