Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Freiminuten: Auch Maxxim senkt Smartphone-Tarif auf 4,95 Euro

12.09.2012 - Nach der Preissenkung von Deutschland Sim auf unter 5 Euro Grundgebühr senkt nun auch Maxxim die Preise für den Smartphone-Kombitarif mit Freiminuten und Frei-SMS in alle Handynetze sowie mobilem Internet.

Von 9,95 Euro auf 4,95 Euro senkt Maxxim den Handytarif mit begrenzter Internetflat. Das Angebot gilt jedoch nur für den Tarif mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit. Ohne Laufzeit fallen weiterhin 9,95 Euro an. 100 Freiminuten und 100 Freisms sind im Tarif in alle deutschen Handynetze und in das normale Telefonnetz inklusive. Wird dieses Limit in einem Monat überschritten, werden jeweils 19 Cent pro Minute oder SMS berechnet. Die mobile Internetflat ist monatlich auf 500 MB begrenzt. Danach wird automatisch die Geschwindigkeit zum Surfen verlangsamt.

Das Angebot gilt zunächst bei Bestellung bis 30. September 2012. Das Startpaket kostet einmalig 9,95 Euro und ist damit rund 15 Euro billiger, wie das Deutschland Sim Smartphone-Angebot.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Handytarife mit Flats und Prepaid-Tarifen
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
12.09.2012   Freiminuten: Auch Maxxim senkt Smartphone-Tarif auf 4,95 Euro
10.09.2012   Ab 19,90 Euro:: Erste Handyflatrate für 12 Länder
06.09.2012   Unter 4 Euro/Monat: Amazon verkauft Smartphone-Tarif
05.09.2012   Weniger SMS-Flatrates: Samsung Galaxy S3 für 0 Euro bei 1&1
04.09.2012   SMS und Handy: Firmen missbrauchen Flatrate-Begriff
31.08.2012   SMS Nachfolger Joyn: Telekom macht Whatsapp konkurrenz
24.08.2012   Neue Grundgebühr: All-Net-Flat Preis sinkt weiter auf 17,90 Euro


[Quelle: Maxxim Kundenemail] [Redakteur: Philipp Jorek]