Billig-Tarife

Top Angebote, Deals und Fallen

Schnelleres VDSL: Congstar startet mit 50.000er Geschwindigkeit

06.09.2012 - Der Handy- und DSL-Billiganbieter der Telekom namens Congstar bietet nun auch schnellere DSL Geschwindigkeiten an. Unter 35 Euro monatlich liegt die DSL-Grundgebühr. Doch Verbraucher müssen im Vergleich auch auf andere DSL-Kosten achten.

Bei einer monatlichen Grundgebühr von 34,99 Euro ist Congstar billiger als der Wettbewerber 1&1, der seine Grundgebühr nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit um 5 Euro erhöht. Dafür gibt es bei den einmaligen DSL-Kosten deutliche Unterschiede im Preis. Congstar verlangt 39,99 Euro einmalige Bereitstellungsgebühr und weitere 19,99 Euro für die Fritzbox, an die Telefon und Computer angeschlossen werden. Bei 1&1 fallen dagegen neben den Versandkosten von fast 10 Euro keine einmaligen Kosten für Bereitstellung oder Fritzbox an. Beide DSL-Tarife beinhalten auch eine Telefon-Flatrate in das deutsche Festnetz.

Lässt man den DSL Tarif Vergleich aussen vor und bezieht noch die großen TV-Kabel Anbieter ein, so sind Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s auch schon für 25 Euro monatlich erhältlich. Statt dem Telefonkabel mit DSL wird dann das TV-Kabel des Kabelanschlusses benutzt.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Internet über das TV-Kabel
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
06.09.2012   Schnelleres VDSL: Congstar startet mit 50.000er Geschwindigkeit
29.08.2012   Vorsicht Tariftrick: Gleicher Tarifname, 940 Prozent höherer Preis
22.08.2012   DSL-Verfügbarkeit: Nicht die Telekom ist Schuld am langsamen DSL