Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

SMS und Handy: Firmen missbrauchen Flatrate-Begriff

04.09.2012 - Wegen irreführender Bezeichnungen geht die Verbraucherzentrale gegen Mobilfunkanbieter vor, die Handytarife als Flatrate bezeichnen. In wirklichkeit ist die Nutzung begrenzt. Auch eine Supermarktkette ist betroffen.

Tarifrechner günstige Smartphone Tarife
Per einstweiliger Verfügung vom Landgericht Koblenz, das noch nicht rechtskräftig ist, geht die Verbraucherzentrale NRW vor. In mehreren Fällen wurden die Begriffe Flatrate oder All-In Flat verwendet, obwohl deren Kunden mit dem jeweiligen Handytarif nicht unbegrenzt zum Pauschalpreis telefonieren oder SMS schreiben können. Die Verbraucherzentrale will durch das Vorgehen Verbraucher vor einer Explusion der Handyrechnung schützen. In einem Fall wurde über ein großes Internetportal die "SMS-Flat" beworben. Jedoch ist der Versand auf 1000 SMS pro Monat limitiert.

Ein Mobilfunkanbieter will nun nicht mehr unter dem Begriff "Festnetz-Flat" einen Tarif anbieten, der nur 1500 Minuten enthält. Alle weiteren Minuten muss der Kunde extra bezahlen. Diese Extrakosten lässt der Anbieter nun in Zukunft wegfallen, damit es eine echte Handy-Flatrate in das Festnetz ist.

In einem dritten Fall hat eine Supermarktkette deren Tarif mit "All-In Flat 2.000" bezeichnet. Auch hier gab es keine Flatrate, sondern eine Begrenzung. Bereits vor einem Jahr ist die Verbraucherzentrale gegen die Bezeichnung Flatrate im Zusammenhang mit der Internetnutzung auf dem Smartphone vorgegangen.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
> Abmahnung bei Mobiler Internet-Flatrate
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Onview Bookmarks Google Bookmarks Delicious Bookmarks Mister Wong readster it Fügen Sie die Nachrichten von Billig-Tarife.de zu Ihrer Google Homepage hinzu
AnzeigeGünstige Allnetflat
ab 19,99 €/Monat*
   
   
Ähnliche Nachrichten:
04.09.2012   SMS und Handy: Firmen missbrauchen Flatrate-Begriff
31.08.2012   SMS Nachfolger Joyn: Telekom macht Whatsapp konkurrenz
24.08.2012   Neue Grundgebühr: All-Net-Flat Preis sinkt weiter auf 17,90 Euro
20.08.2012   Neuer Lidl Smartphone-Tarif: 400 Freieinheiten unter der Lupe
17.08.2012   EU-Verordnung: 60 Euro Obergrenze greift nicht immer im Ausland


[Quelle: Pressemitteilung Verbraucherzentrale NRW] [Redakteur: Philipp Jorek]