Sparen im Ausland: Neue Smartphone-App telefoniert billiger

27.06.2012 - Über das sogenannte Callback kann mit dem Handy aus dem Ausland beispielsweise nach Deutschland billiger telefoniert werden. Rund 30 Prozent an Telefoniekosten können so eingespart werden.

Für Handytelefonierer in einem EU-Ausland kostet ein Gespräch ab 1. Juli 35 Cent pro Minute. Wird ein Nutzer hingegen im Ausland angerufen, so muss er 10 Cent je Minute draufzahlen. Die rund 30 Prozent niedrigeren Kosten für ein entgegengenommenes Telefonat nutzt nun eine neue Smartphone-App von Ventengo aus. Zusammen mit dem sogenannten Callback-Prinzip, das von der App gesteuert wird, muss der Kunde für ein Telefonat aus dem EU-Ausland nach Deutschland beispielsweise nur noch 10 Cent bezahlen. Zusätzlich fallen 6,7 Cent für ein Telefonat in das deutsche Festnetz (insgesamt 16,7) oder 11,7 Cent (insgesamt 22,7) zu einem deutschen Handy an. Kunden mit deutscher Handy-Flatrate ins Festnetz bezahlen sogar nur 5,7 Cent (insgesamt 15,7). Im Vergleich zu den 35 Cent ist die App daher deutlich billiger.

Die Ventego App ist zunächst nur für IPhones über den Apple-Appstore downloadbar. Zusätzlich muss der Kunde sich beim Anbieter direkt registrieren und ein Guthabenkonto mit Geld aufladen. Telefoniert werden kann dann per App - auch ohne Internet oder WLAN.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen:   Kommentare:
Inlands-Handytarife im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Ähnliche Nachrichten:
27.06.2012   Sparen im Ausland: Neue Smartphone-App telefoniert billiger
26.06.2012   Der D-Netz Vergleich: Handy-Internetpreise im Ausland 2012
19.06.2012   Mobiles Internet: 5 GB Surfstick-Tarif erstmals unter 10 Euro
18.06.2012   Per Smartphone: Wie teuer ist die Ortung von Kindern?
15.06.2012   Ab Ende Juni: Lidl bietet Fonic-Tarif 4 Euro günstiger an
14.06.2012   Smartphone Flatrate: Neuer Aldi Tarif für 19,99 Euro im Monat