Ab 4 Euro Grundgebühr: Neue Aldi-Prepaidtarife für Mobiles Internet

21.05.2012 - Zwei neue Surftarife und eine Tarifsenkung gibt es beim Supermarkt-Discounter Aldi. Zusammen mit einem Internet Surfstick bietet Aldi damit im E-Plus Netz billige mobile Tarife für diverse Bedürfnisse an.

Alle Tarife für mobiles Internet per Prepaid Stick werden monatlich im Voraus bezahlt, beispielsweise durch eine Guthabenkarte, die es in jedem Aldi Supermarkt zu kaufen gibt. Der Kunde kann dann jeden Monat selbst entscheiden, welche Tarifvariante er nutzen möchte. Die neuen Tarife für Mobiles Internet kosten 3,99 und 9,99 Euro. Der Tarif "Internet Flat M" wurde um einen Euro auf 6,99 Euro gesenkt. Im Vergleich zu einer Tages- oder Wochenflatrate für 1,99 Euro ist der Surfstick-Nutzer mit den neuen Tarifen deutlich flexibler. Falls an diversen Tagen immer nur sehr kurz im Internet gesurften oder eMails abgerufen werden sollen, können sich die neuen mobilen Tarife lohnen.

Obwohl alle Tarife Monatsflatrates sind, unterscheiden sich diese noch neben dem Preis in einem wichtigen Punkt: Die inbegriffene Datenmenge für die Menge der Internetzugriffe nach der die Nutzungsgeschwindigkeit erheblich gedrosselt wird.

So beinhaltet die "Internet-Flatrate S" 150 MB (3,99 Euro pro Monat), die "M" 500 MB (6,99 Euro), die "Internet-Flatrate L" 1500 MB bzw. 1,5 GB (9,99 Euro) und die bisherige Variante "XL" 5000 MB bzw. 5 GB (14,99 Euro). Simlockfreie Internetsticks gibt es bei Aldi für einmalig 39,99 Euro.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen:   Kommentare:
Tagesflatrate Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Ähnliche Nachrichten:
21.05.2012   Ab 4 Euro Grundgebühr: Neue Aldi-Prepaidtarife für Mobiles Internet
16.05.2012   Internet im Ausland: So surfen o2 und EPlus-Kunden deutlich billiger
08.05.2012   Smartphone Tarif: Einsteigertarif vom Kaffeeröster für 9,95 Euro monatlich