Smartphone Tarif: Einsteigertarif vom Kaffeeröster für 9,95 Euro monatlich

08.05.2012 - Smartphone Tarife mit Freiminuten und Mobilem Internet werden immer häufiger angeboten. Ganz neu ist der Handytarif von Tchibo. Ob der Billigtarif auch günstig ist und wie andere Discounter abschneiden hat die Tarifvergleichs-Redaktion geprüft.

Smartphones gibt es bereits ab 100 Euro ohne Vertrag. Doch dann fehlt noch der passende Smartphone Tarif. Vor allem für Einsteiger ist es dabei schwer abzuschätzen welcher Tarif für mobiles Surfen und App-Nutzung der passende ist. Hauptproblem sind die angepriesenen Internet-Flatrates, die jedoch nach einer gewissen Internet-Datenmenge (meist zwischen 100 und 2000 MB) gedrosselt werden. Doch Neulinge können ihr zukünftig benötigtes Datenvolumen kaum einschätzen. Und: Eine spätere Änderung der Datenmenge ist nicht bei jedem Mobilfunkanbieter einfach möglich.

Für Einsteiger ist daher der monatlich kündbare Smartphone-Tarif von Tchibo interessant. Für 9,95 Euro Grundgebühr erhält der Kunde jeden Monat 50 Freiminuten und 50 Freisms in alle deutschen Mobilfunknetze. Zusätzlich gibt es 300 MB für Mobiles Internet. Jede weitere Minute oder SMS kostet 9 Cent.

Die einmalige Anmeldegebühr besteht aus dem Kauf einer Simkarte in einer Tchibo Filiale oder im Internet für 9,95 Euro. Zusätzlich wird die erste Grundgebühr von 9,95 Euro erlassen. Im Vergleich zu den großen Mobilfunkanbietern kann in der Tchibo-Filiale nicht von einer umfangreichen Beratung ausgegangen werden. Hierfür gibt es eine kostenpflichtige Hotline.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen:   Kommentare:
Handy-Flatrates in alle Netze mit Internet
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Ähnliche Nachrichten:
08.05.2012   Smartphone Tarif: Einsteigertarif vom Kaffeeröster für 9,95 Euro monatlich
25.04.2012   Mobiles Internet: Wie teuer sind die neuen Vodafone Tarife?