Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

DSL Internet: Mai-Angebote mit Telefon-Flat deutlich teurer

03.05.2012 - Billige DSL Angebote werden immer seltener. Gleich mehrere Anbieter von DSL und Kabel-Internet haben daher Ihre Angebote im Mai reduziert oder geändert. Unter 30 Euro sind trotzdem noch DSL-Telefon-Flatrates erhältlich.

So hat der Anbieter von TV-Kabel-Internet Kabel Deutschland im Mai mit deutlich schlechteren Startpreisen eingeführt. Statt 12 Monate, wird in drei Billigtarifen nur noch 6 Monate eine geringere Grundgebühr verlangt. Betroffen sind die Tarife "Internet und Telefon 8", "16" und "32 flex". Die Zahl steht dabei für die maximal erreichte Surfgeschwindeigkeit zum Preis von 19,90 und je 24,90 und Euro. Die ersten 6 Monate sind nun 5 Euro billiger, beim "32 flex" sogar 10 Euro. Auch bei Vodafone hat sich etwas geändert. Das Classic Paket mit einer 16tausender Geschwindigkeit kostet seit 01.05. 29,95 statt 24,95 Euro für Neukunden.

Bereits vor einigen Monaten wurden die Alice/O2 Kompletttarife mit Telefon- und Internetflatrate für Neukunden auf 29,95 Euro angehoben. Der DSL Flatrate Vergleich ist damit für den Verbraucher unerlässlich, da dieser auch die einmaligen Kosten und die Mindestvertragslaufzeit zeigt.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Diverse Internettarife im Tarifvergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
VodafoneGünstige Allnetflat
jetzt mit extra Guthaben
   
Ähnliche Nachrichten:
03.05.2012   DSL Internet: Mai-Angebote mit Telefon-Flat deutlich teurer
18.04.2012   Internet-by-Call: Vorsicht Mindestumsatz
13.04.2012   Handy- und DSL-Tarife: Rabatte bei Kombitarifen