Billig-Tarife

Handy- und DSL-Tarife: Rabatte bei Kombitarifen

13.04.2012 - Einige der großen Mobilfunk- und DSL-Anbieter bieten Kunden bei Bestellung eines zweiten Tarifes eine günstigere Grundgebühr. Kunden können somit bei DSL- und Handyverträgen bis zu 25 Euro monatlich sparen. Ein Tarifvergleich zeigt welcher Rabatt bei welchem Anbieter existiert.

Geringere Grundgebühren für Kombitarife zahlt der Kunde bei den Mobilfunk- und DSL-Anbietern O2 und Alice sowie Vodafone. Dabei erhalten Kunden mit einem O2 Handyvertrag einen Preisvorteil von 10 Euro bei der monatlichen Grundgebühr eines DSL-Vertrages beim Anbieter Alice. Auch Kunden mit einem DSL Vertrag des Anbieters Alice, erhalten seit Anfang April einen Handyvertrag beim Mobilfunkanbieter O2 zu einer 10 Euro geringeren monatlichen Grundgebühr. Allerdings beschränkt sich dieser Vorteil auf O2- und Alice-Tarife mit einer monatlichen Grundgebühr von mindestens 10 Euro. Bei dem Mobilfunk- und DSL-Anbieter Vodafone richtet sich die Ersparnis zwischen 10 und 25 Euro nach dem jeweiligen Tarif, den ein Kunde bereits hat und den er bestellen möchte. Auch bei Vodafone beschränkt sich der Kombivorteil auf Tarife mit einer monatlichen Grundgebühr.

Kunden sollten somit vor Bestellung eines Internettarifes vergleichen, ob sie bei ihrem Mobilfunkanbieter eine geringere Grundgebühr als bei anderen Anbietern zahlen. Andererseits sollte im individuellen Fall anhand des Internettarife Vergleichs genau vorab geprüft werden, ob Tarife anderer Anbieter besser auf den Kunden zugeschnitten sind.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Tarifvergleich für LTE Internettarife
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeGünstige Allnetflat
ab 19,99 €/Monat*
   
Ähnliche Nachrichten:
13.04.2012   Handy- und DSL-Tarife: Rabatte bei Kombitarifen
05.04.2012   Easybell: Schnelle VDSL-Flatrate erstmals für 25 Euro
02.04.2012   TV-Kabel-Internet: Neues Unitymedia nicht immer günstiger