Smartphone Tarifvergleich: Mehr Kombitarife im D-Netz unter 10 Euro

03.04.2012 - Kombitarife mit monatlichen Freiminuten und Frei-SMS sowie mit mobilem Internet sind teils billiger als Discounter oder Flatrates. Statt vieler Tarife im E-Netz gibt es nun aber mehr Handy-Anbieter im D-Netz zeigt der Überblick.

Neben Smartphone Tarifen im o2-Mobilfunknetz gibt es bei Deutschland Sim ab sofort auch Tarife im Vodafone-D-Netz. So gibt es 100 Freiminuten, 100 Freisms und 200 MB für Mobiles Internet für 9,95 Euro im Monat. Entscheidet sich der Kunde für das o2-Mobilfunknetz gibt es 500 statt 200 MB, nachdem die Handy-Geschwindigkeit für das Internet reduziert wird. Für Weniger-Telefonierer gibt es 50 Frei-SMS und 50 Minuten in alle deutschen Netze sowie 200 MB für neuerdings 7,95 im Vodafone-Netz und 6,95 Euro im o2-Mobilfunknetz. Zum Vergleich: Bei dem billigsten Discountern kostet nur die Telefonie und SMS bei Minutenabrechnung 6 Euro - ohne Mobiles Internet.

Die Abrechnung erfolgt überall im Minutentakt. Zwar ist der Tarif kein Prepaidtarif, dafür kann aber monatlich gekündigt werden. Das Geld wird per Lastschrift am Ende eingezogen. Bei Bestellung bis 15. April fällt zudem keine Anmelde- oder Einrichtungsgebühr an.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen:   Kommentare:
Mobilfunk-Discounter Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Ähnliche Nachrichten:
03.04.2012   Smartphone Tarifvergleich: Mehr Kombitarife im D-Netz unter 10 Euro
30.03.2012   Mobiles Internet: Aktionstarife sind bis zu 4 Monate kostenlos
21.03.2012   Mobiles Internet: Surfstick kostenlos im Tchibo-Tarif