Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Das gilt nicht immer: Preisgarantien bei Call-by-Call Tarifen

25.01.2012 - Die häufig wechselnden Preise der Call-by-Call Anbieter verlangen von den Kunden einen ständigen Tarifvergleich ab, wenn diese zum günstigen Preis telefonieren möchten. Einige Anbieter bieten Preisgarantien für ihre Call-by-Call-Tarife. Jedoch muss der Kunde genau aufpassen, was garantiert wird.

Preisgarantien geben dem Kunden eine Sicherheit, dass sich der Preis eines Tarifes bis zum einem bestimmten Datum nicht ändert. Somit ist demzufolge Telefonieren zum gleichbleibenden Minutenpreis ohne ständige Preisüberprüfung möglich. Bei den existierenden Preisgarantien der Call-by-Call Anbieter müssen Kunden jedoch neben der Laufzeit beachten, ob die Preise aller Uhrzeiten in der Preisgarantie erfasst sind und ob genaue Minutenpreise garantiert werden. Einige Anbieter beschränken ihre Garantien auf bestimmte Uhrzeiten. Der Kunde muss hier beachten, dass sich die Kosten in der übrigen Zeit trotzdem ändern können. Die Preisgarantien anderer Anbieter beziehen sich lediglich auf Preisobergrenzen. Der Kunde muss somit trotzdem mit Preisänderungen bis zu einem bestimmten Betrag rechnen.

Anbieter, die ihre Call-by-Call Tarife mit einer Preisgarantie versehen, sind beispielsweise Tele2 und Easybell. Die Preisgarantie von Tele2 umfasst die Zeiten zwischen 19 und 7 Uhr. Easybell garantiert eine Preisobergrenze von 1,99 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Tarifvergleich von Telefontarifen
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
25.01.2012   Das gilt nicht immer: Preisgarantien bei Call-by-Call Tarifen
09.01.2012   Internet-Telefonie: Viele EU-Bürger telefonieren nicht günstig