billig-tarife.de - günstige Tarife vergleichen

Lebara Mobile Prepaid:
Ins Ausland für rund 2 Cent/Min telefonieren

16.12.2011 Um auch zu Weihnachten Familie und Freunde im Ausland erreichen zu können, können Prepaidkunden des Mobilfunkanbieters Lebara Mobile nun eine neue Auslandsoption buchen. Für 9,90 Euro im Monat kann 500 Minuten ins Ausland telefoniert werden. Jedoch gilt der Tarif nicht in alle Länder.

Der neue Tarif "Flat 500" beinhaltet 500 Freiminuten für 30 Tage aus Deutschland ins Ausland. Es kann in 47 Länder, wie z.B. die Türkei, Spanien, Russland und Australien telefoniert werden. Des Weiteren beinhaltet der Tarif eine Flatrate für anbieterinterne Inlandsgespräche und SMS. Zusätzliche Verbindungsgebühren fallen im Tarif nicht an. Es muss jedoch beachtet werden, dass in die meisten Länder nur Auslandstelefonate zum Festnetz in den 500 Freimunten inbegriffen sind. Eine genaue Auflistung der Länder ist auf der Lebara Internetseite einsehbar. Zum angegebenen Preis ist der Tarif bis Ende Dezember buchbar. Kunden, die in diesem Zeitraum buchen erhalten ihn zwei weitere Monate zum angegebenen Preis. Anschließend umfasst die Grundgebühr für Telefontarife ins Ausland 14,90 Euro monatlich.


Kündigung

Die Kündigungsfrist beträgt zwei Tage. Bei ausreichendem Prepaid-Guthaben verlängert sich der Tarif bei Nichtkündigung automatisch. Wenn der Kunde kein ausreichendes Guthaben auf seiner Sim-Karte hat, erfolgt eine automatische Kündigung.


Tarifvergleich zu Auslandstelefonaten mit Call-by-Call

Bei einer Ausschöpfung der 500 Minuten beträgt der Minutenpreis im Tarif 1,98 Cent. Preise für Festnetz Call-by-Call Auslandstelefonate liegen in die meisten Ländern unter diesem Preis. Kunden sollten somit abwägen, ob eine Call-by-Call Nutzung möglich ist oder ob sie vermehrt über das Handy ins Ausland telefonieren.



Mehr:
Telefontarife ins Ausland


Impressum