Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Neuer Telekom-Handytarif: SMS-Flatrate für alle Netze

17.11.2011 - Die SMS-Flatrate der Deutschen Telekom bietet eine neue Tarifoption zu bestehenden Mobilfunkverträgen. Sie kostet 9,95 Euro pro Monat und umfasst den SMS-Versand in alle deutschen Netze. Doch zu welchen Verträgen ist sie buchbar?

Die SMS Flat Allnet mit unbegrenztem SMS-Versand in alle deutschen Netze ist für 9,95 Euro zu bestehenden Tarifen mit Mindestvertragslaufzeit hinzu buchbar. Somit kann sie von allen Telekom-Kunden mit einem Vertrag der Handytarife Call, Call & Surf Mobil und Complete Mobil und dem Aktionstarif Special Call 100 als Option gewählt werden. Die Mindestvertragslaufzeit der SMS-Flatrate umfasst drei Monate, unabhängig von der Mindestvertragslaufzeit des Mobilfunkvertrages. Der unbegrenzte Versand von Kurznachrichten umfasst jedoch keine Nachrichten an Kunden deutscher Anbieter im Ausland.

Die gleiche Option kann ebenfalls zum monatlichen Preis von 9,95 Euro zum Prepaid-Tarif CombiCard Teens gewählt werden, der kostenlose Gespräche zur Mobilfunknummer der Eltern beinhaltet. Die Mindestvertragslaufzeit zu diesem SMS-Tarif umfasst einen Monat.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Handytarife im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
17.11.2011   Neuer Telekom-Handytarif: SMS-Flatrate für alle Netze
16.11.2011   Handyangebot von Fyve: Gratis Prepaid-Karte mit Startguthaben
15.11.2011   Handytarif-Aktion bei Maxxim: 65 Euro Startguthaben im 8-Cent Tarif
14.11.2011   Folgen des Drillisch-Telekom Streits: Verkaufsstopp für Discotel und Co
10.11.2011   Neues Tiefpreis-Komplettpaket: Smartphone-Tarif für 4,95 Euro monatlich
09.11.2011   Betrug bei Handytarifen?: Telekom stellt Strafanzeige gegen Drillisch
04.11.2011   Keine Grundgebühr: Handy-Discounter mit gratis Internet


[Quelle: Internetseite der Deutschen Telekom] [Redakteur: Philipp Jorek]