Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Neues Tiefpreis-Komplettpaket: Smartphone-Tarif für 4,95 Euro monatlich

10.11.2011 - Freiminuten, Frei-SMS und eine 200 MB Internet-Flatrate präsentiert Deutschlandsim seit gestern für weniger als 5 Euro Grundgebühr im neuen Komplettpaket. Doch was für Vorteile bietet der Tarif genau?

Ab sofort kombiniert Deutschlandsim die drei Vorteile in einem Tarif. Mit dem neuen Tarif Deutschlandsim All-In bietet der Mobilfunk-Anbieter seinen Kunden 50 Freiminuten und 50 Frei-SMS in alle Netze sowie eine Internet-Flatrate mit 200 MB zur Grundgebühr von 4,95 Euro. Der Minuten- und SMS-Preis über dem Freikontingent beträgt 9 Cent in alle Netze. Bei Überschreitung der 200 MB wird die Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s verringert.

Die Tarifoptionen einer 500 MB Internet-Flatrate sowie einer 1 GB Flatrate sind für 4,95 Euro bzw. 9,95 Euro hinzu buchbar. Bei Kauf der SIM-Karte fällt eine Anschlussgebühr von 9,90 Euro an. Wie bei anderen Deutschlandsim-Tarifen gilt auch dieses Angebot ohne Mindestvertragslaufzeit. Der Tarif ist wahlweise im o2 oder D-Netz buchbar.

Unter ähnlichen Angeboten ist der Tarif als Tiefpreisangebot einzuordnen. Vergleichbare mobile Datentarife anderer Anbieter übersteigen meist mit einer minimalen Grundgebühr von 8 Euro die Tarifkosten, ohne die weiteren Freiminuten und Frei-SMS zu beinhalten. Das Angebot kann ausschließlich auf der Deutschlandsim Webseite gebucht werden.



Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Tarifübersicht zu mobilem Internet
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
10.11.2011   Neues Tiefpreis-Komplettpaket: Smartphone-Tarif für 4,95 Euro monatlich
09.11.2011   Betrug bei Handytarifen?: Telekom stellt Strafanzeige gegen Drillisch
04.11.2011   Keine Grundgebühr: Handy-Discounter mit gratis Internet
20.10.2011   Tarifvergleich: Neuer Smartphone-Tarif unter 20 Euro


[Quelle: Pressemitteilung Eteleon E-Solutions AG] [Redakteur: Philipp Jorek]