Billig-Tarife

Top Angebote, Deals und Fallen

TV-Kabel Internet: 100 MBit für 7 Millionen Haushalte

20.09.2011 - Vor rund 10 Jahren war eine DSL Flatrate mit einer Geschwindigkeit von 1 MBit eine kleine Revolution. Heute kann mehr als jeder zehnte Haushalt mit 100 MBit/s an das schnelle Internet angeschlossen werden. Auch für DSL Hilfe auf dem Land wird gesorgt.

Neu an das Hochgeschwindigkeitsnetz angebunden werden vor allem Städte in Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Statt 32 MBit/s sind in Göttingen, Peine, Rostock, Wolfsburg und deren Ortskreisen nun bis zu 100 MBit/s. Das Netz wird von dem Kabel Netzbetreiber Kabel Deutschland realisiert. Statt über die Telefonleitung wird das Internet über den Kabelanschluss angeschlossen. Ob beide Leitungen mit dem Wort DSL bezeichnet werden können, bleibt jedoch unter Experten umstritten, denn technisch realisiert wird der Internet-Anschluss über Glasfaser- und Koaxialkabel. Monatlich kostet der Anschluss 19,90 Euro. Ab dem zweiten Jahr fallen 39,90 Euro pro Monat für das TV-Kabel Internet an und ist im DSL Flatrate Vergleich damit etwa gleich. Die Anschlussgebühr beträgt 29,90 Euro.

Neben den Ballungszentren will Kabel Deutschland über 1,1 Millionen Haushalte bis zum Ende 2011 vorwiegend in ländlichen Regionen mit der DSL Flatrate Alternative ausbauen. Schnelles Internet wird vor allem für Online-Videos oder buchbare Fernsehvideos mit guter Bildqualität benötigt. Der Gang zur Videothek wird sich damit erspart.




Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Tarifvergleich TV-Kabel Internet
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
20.09.2011   TV-Kabel Internet: 100 MBit für 7 Millionen Haushalte
12.09.2011   o2 verkündet LTE Preise: DSL Alternative ab 14,90 Euro
30.08.2011   Verbraucher-Zentrale: Mobile Flatrate Werbung irreführend