Günstiger Handytarif: Vodafone startet 9 Cent Tarif

01.09.2011 - Mit einem neuen Prepaidtarif startet Vodafone ab heute. Nachdem der eigene Discounter Hellomobil vor einigen Monaten in den Markt trat, gibt es nun einen hausinternen 9 Cent Tarif für Telefonie und SMS in alle Netze - aber mit einer Voraussetzung.

Damit die 9 Cent für die Telefonate ins Festnetz oder zum Handy, egal in welchem deutschen Mobilfunknetz, gelten, muss auf dem Prepaidkonto zum Monatsanfang ein Guthaben von 9,99 Euro vorhanden sein. Dieses wird dann als Pauschale Grundgebühr automatisch abgebucht. Der Trick: Ist nicht genug Guthaben vorhanden, werden 29 Cent pro Gesprächsminute berechnet. Die 9,99 Euro im Zusammenhang mit den 29 Cent pro Minute stehen zwar nur im Kleingedruckten, jedoch beinhaltet der Tarif noch zusätzlich zwei weitere Leistungen: Ein kostenloses SMS-Kontingent von 1000 SMS pro Monat bzw. 50 SMS pro Tag und zusätzlich 200 MB für das Surfen im Mobilen Internet per Smartphone oder Handy. Im Handytarife Vergleich bietet kaum ein anderer Anbieter ein günstigeres Angebot an.

Doch auch das Alter hat einfluss auf den Preis. Die 9,99 Euro Grundgebühr gelten nur für Nutzer bis 25 Jahre. Ab dem 26. Lebensjahr werden 14,99 Euro berechnet. Ohne Smartphone oder Handy kostet das Startpaket 19,95 Euro. Smartphones gibt es für 22, 33 und 66 Euro.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen:   Kommentare:
Tarifübersicht aller Mobilfunk-Discounter
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Ähnliche Nachrichten:
01.09.2011   Günstiger Handytarif: Vodafone startet 9 Cent Tarif
30.08.2011   Verbraucher-Zentrale: Mobile Flatrate Werbung irreführend
17.08.2011   Surfstick Preise sinken weiter: Internet rechnerisch für unter 5 Euro
15.08.2011   Neue Stromtarif Serie: Stromanbieter Wechsel in der Praxis