Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen


Stromtarife: Nicht nur der Preis ist wichtig

25.07.2011 - Stromtarife unterscheiden sich auf den ersten Blick durch eines: den Preis. Verbraucher sollten jedoch bei der Suche nach einem billigen Stromtarif auch auf andere Aspekte bei der Auswahl achten.

Wer bisher die Stromabrechnung per Post erhalten hat, sollte überlegen, ob er dies beibehalten möchte. Einige Stromanbieter stellen diese nämlich auch per E-Mail oder als Download bereit. Beim Stromanbieterwechsel sollte daher auf diesen Punkt geachtet werden. Eine ähnliche Wohloption gibt es bei der Preisgarantie. Ein langfristig garantierter Strompreis hat zwar den Vorteil, dass dieser für den ausgewählten Zeitraum von z.B. zwei Jahren nicht steigen kann. Der Verbraucher hat damit Planungssicherheit. Auf der anderen Seite kann ein anderer Tarif beim gleichen Versorger momentan günstiger sein oder aber der Preis fällt innerhalb der nächsten zwei Jahre. Dann ist die Preisgarantie zum Nachteil des Kunden.

Verbraucher, die ökologisch denken, können auch die Stromart wählen. Zwar gibt es viele Strom-Tarife unter dem Begriff Ökostrom, doch einen wirklichen Nachweis, dass der Strom auch zu 100 Prozent aus Ökostrom besteht, geben viele Anbieter nicht.

Der Stromanbieter Clevergy geht beispielsweise einen Schritt weiter: Der Stromkunde kann zwischen Strom aus 100 Prozent Kraft-Wärme-Kopplung und Ökostrom aus 100 Prozent Wasserkraft wählen.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Stromtarife Vergleich deutscher Anbieter
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Onview Bookmarks Google Bookmarks Delicious Bookmarks Mister Wong readster it Fügen Sie die Nachrichten von Billig-Tarife.de zu Ihrer Google Homepage hinzu
o2 o
   
Ähnliche Nachrichten:
17.02.2011   Stromanbieter Teldafax: Entwarnung für Kunden?