Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Aktuelle Preise 2011: Handy-Telefonieren im Ausland

29.06.2011 - Wer 2011 in den Urlaub fährt und das Handy mitnimmt, sollte beim Telefonieren im Ausland vorsichtig sein. Zwar gelten seit 1. Juli 2011 neue Preise innerhalb der EU, doch sollten Verbraucher auch Zusatzgebühren im Ausland berücksichtigen.

Für Handynutzer, die 2011 in einem EU Land wie z.B. Spanien oder Frankreich Urlaub machen, gilt die EU Roaming-Verordnung, dessen Preise dem Kunden seit 2007 per SMS bei der Einreise in das jeweilige Land mitgeteilt werden müssen. die Verordnung legt eine maximale Grenze für die Gesprächskosten fest. So kosten bis 30. Juni 2011 Gespräche in einem EU-Ausland maximal 39 Cent pro Minute. Ab 1. Juli 2011 sind es dagegen noch 35 Cent/Min. Im Vergleich zu Inlands-Telefonaten werden auch Gebühren berechnet, wenn der Handynutzer im Ausland angerufen wird. Diese betragen ab 1.7.2011 11 Cent/Min (vorher 15). Alle Preise gelten jeweils zzgl. 19 Prozent Mehrwertsteuer. Beide Gebühren fallen hingegen an, wenn die Mailbox das Telefonat annimmt. Daher sollte diese am Besten deaktiviert werden.

Der Abrechnungstakt ist im EU-Ausland ebenfalls ein anderer. So werden die ersten 30 Sekunden voll und danach im Sekundentakt abgerechnet. Auch bei der Nutzung des Smartphones oder IPhones im Ausland sollten Verbraucher die Preise beachten.

SMS-Kosten im Ausland

Auch bei dem Versand und Empfang von SMS-Nachrichten gibt es von der EU eine Regelung: Jede SMS darf maximal 11 Cent (13 Cent inkl. Mehrwertsteuer) kosten. Inländische Frei-SMS oder SMS-Flatrates gelten im Ausland nicht. Der EMpfang einer SMS ist hingegen kostenlos.

Spezialtarife für das Ausland

Vorrangig die grossen Mobilfunk-Anbieter wie Vodafone , T-Mobile , O2 und Base bieten für deren Kunden spezielle Optionstarife für das Ausland an, die kurzzeitig für den Urlaub genutzt werden können. Verbraucher sollten sich für diese Optionen direkt bei ihrem Mobilfunkanbieter erkundigen. Das Gleiche gilt für den Urlaub in Nicht-EU-Länder. Hier gilt nicht die oben genannte EU Regelung. Diese Preise sind dort zum Teil deutlich höher.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Bundesnetzagentur: EU-Verordnung
SMS Preise im Ausland ab 2009
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
29.06.2011   Aktuelle Preise 2011: Handy-Telefonieren im Ausland
27.06.2011   IPhone und Smartphone Tarife: Mobiles Internet im Ausland ist teuer
24.06.2011   Telefonieren im Urlaub: Hohe Bußgelder im Ausland
20.06.2011   Unter 10 Euro: Neue SMS-Flatrate mit 50.000 SMS
07.06.2011   Prepaid-Angebot: 0 Euro Simkarte für das Ausland


[Quelle: Pressemitteilung Bundesnetzagentur] [Redakteur: Philipp Jorek]