Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Telefon Call-by-Call: Tarif ab morgen 8 mal teurer

12.04.2011 - Die Preise für das Telefonieren mit Call-by-Call Billigvorwahlen schwanken täglich. Wegen fehlender Gesetze kann heute ein Anbieter Gespräche vom Festnetz in die Mobilfunknetze für unter 3 Cent pro Minute anbieten und die Preise ab Mitternacht ändern.

Die 010049 bietet seit 11.04.2011 17 Uhr Gespräche in die Mobilfunknetze mit deren Billigvorwahl für sehr günstige 2,66 Cent pro Minute an. Ab Mitternacht, also ab 13.04. 0 Uhr kostet die Gesprächsminute jedoch stolze 22 Cent, was eine Preiserhöhung um mehr als das 8 fache ausmacht. Die 010049 ist jedoch ein Anbieter, der der Billig-Tarife.de Redaktion die Preisänderung bereits einen Tag im Vorfeld mitgeteilt hat. Dies ist nicht bei allen Anbieter der Fall und kann damit nicht schnellstmöglich an den Verbraucher weitergegeben werden.

Billigvorwahlen können mit dem Call-by-Call Prinzip nur bei einem vorhandenen Telefonanschluss der Deutschen Telekom genutzt werden. Die Gebühren werden auch ebenfalls über die Telefonrechnung eingezogen.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Inland: Telefon-Call-by-Call Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
12.04.2011   Telefon Call-by-Call: Tarif ab morgen 8 mal teurer
06.04.2011   Bis zu 3 MBit/s möglich: Telekom startet mit LTE