Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Telefonabzocke: Telekom stoppt Telomax-Abrechnung

23.02.2011 - Nachdem die Bundesnetzagentur bereits im Dezember der in die Schlagzeilen gekommenen Firma Telomax die Forderungen für dubiose Gewinnspieldienste über die Telefonrechnung untersagte, kündigt nun die Deutsche Telekom die gesamte Abrechnungvereinbarung mit Telomax. Doch was bedeutet das für die Betroffenen?

Dubiose Gewinnspieldienste

Am Ende des vergangenen Jahres berichtete die Billig-Tarife.de Redaktion mehrfach über die Machenschaften der Telomax GmbH, die mit dubiosen Gewinnspiel-Eintragsdiensten wie z.B. "www.win-finder.com" ahnungslosen Verbrauchern das Geld aus der Tasche ziehen wollte. Der Trick dabei war die Abrechnung über die monatliche Telefonrechnung der Telekom. Nachdem sich die Beschwerden über den Anbieter häuften, hat nun auch die Deutsche Telekom reagiert. Beim Landgericht Bonn hat das Unternehmen nun eine einstweilige Verfügung gegen den Anbieter Telomax erwirkt. Die Telekom wird demnach den Abrechnungsvertrag mit Telomax fristlos kündigen, was zur Folge hat, dass betroffene Telekom-Kunden damit keine weiteren Forderungen dieses Unternehmens mehr auf ihrer Telefonrechnung erhalten.

Vorherige Abmahnung ohne Erfolg

Zuvor hatte die Telekom die Telomax GmbH bereits im Jahr 2010 abgemahnt, nachdem sich eine Vielzahl von Kunden über diesen Anbieter beschwert hatten. Nachdem einige Verbraucher inzwischen eidesstattlich versichert hatten, keinen Vertrag mit Telomax eingegangen zu sein, konnte die Telekom eine einstweilige Verfügung vor Gericht beantragen, um auf dieser Grundlage den Vertrag fristlos zu kündigen.

Verbot der Netzagentur bereits im Dezember 2010

Bereits im Dezember hatte die Bundesnetzagentur ein so genanntes Fakturierungsverbot für Leistungen von Telomax erlassen - dieses bezog sich allerdings nur auf bestimmte Artikelleistungsnummern, die der Anbieter damals für die Abrechnung seiner Leistungen genutzt hatte. Telomax änderte daraufhin einfach die Artikelleistungsnummern und ließ die gleichen Leistungen weiterhin abrechnen. Ein weiteres Fakturierungsverbot der Bundesnetzagentur vom 11. Februar 2011 ist nun deutlich weitreichender gefasst. Es bleibt abzuwarten, ob den dubiosen Machenschaften der Telomax GmbH somit endgültig eine Ende gesetzt werden kann.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Internetseite der Bundesnetzagentur
Objektiver Telefontarife Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
23.02.2011   Telefonabzocke: Telekom stoppt Telomax-Abrechnung