Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen


Stromanbieter Teldafax: Entwarnung für Kunden?

17.02.2011 - Die Verbraucherzentrale NRW riet Kunden des Stromanbieters Teldafax im Raum Hagen/Lüdenscheid kürzlich, sich die Weiterbelieferung vom Anbieter zusichern zu lassen, da diesem der Lieferantenvertrag durch den örtlichen Netzbetreiber gekündigt worden war. Teldafax gibt nun Entwarnung. Bleibt also alles beim Alten?

Teldafax-Kunden im Raum Hagen/Lüdenscheid mussten in den letzten Tagen scheinbar um die Weiterbelieferung mit Teldafax-Strom fürchten. Nach Informationen der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen war Teldafax vom örtlichen Netzbetreiber, der Enervie AssetNetWork GmbH, der Lieferanten-Rahmenvertrag auf Grund von zu spät bezahlten Netzentgelten gekündigt worden. 3.000 Teldafax-Kunden waren seither besorgt, wie es mit der Strombelieferung durch Teldafax weitergehen würde. Die Verbraucherzentrale riet allen Betroffenen auf der eigenen Internetseite daher, sich die Weiterbelieferung von Teldafax zusichern zu lassen. Bei Nichterfüllung dieser Forderung hätte nach Angaben der Verbraucherschützer ein Kündigungsrecht bestanden.

Nun gibt Teldafax für die rund 3.000 betroffenen Kunden Entwarnung und erklärt in einer am 17. Februar 2011 erschienenen Pressemitteilung, dass sich der Anbieter mit der Enervie AssetNetWork GmbH auf eine Fortführung des Vertrages geeinigt habe. Einer Weiterbelieferung der Kunden stehe also nichts im Wege. Wie Teldafax des Weiteren erklärte, habe man die ausstehende Summe beim Netzbetreiber beglichen. Eine Ersatzversorgung, in die die Kunden im Extremfall gefallen wären, konnte somit abgewendet werden.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Weitere Strom-Nachrichten
Stromtarifrechner
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Onview Bookmarks Google Bookmarks Delicious Bookmarks Mister Wong readster it Fügen Sie die Nachrichten von Billig-Tarife.de zu Ihrer Google Homepage hinzu
o2 o
   
Ähnliche Nachrichten:
17.02.2011   Stromanbieter Teldafax: Entwarnung für Kunden?