Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Verbraucherärger: Das Problem mit den Werbefaxen

07.01.2011 - Viele Verbraucher mit eigenem Faxgerät kennen das Problem der massenhaften Werbefaxe, die die eigenen Nerven und die Druckerpatrone an den Rand der Verzweiflung bringen. Doch was kann der Verbraucher gegen die unerlaubte Werbung tun?

Um unerwünschter Werbung egal ob per Post, am Telefon oder per Fax zu entgehen, können sich Verbraucher in die sogenannte Robinsonliste kostenlos eintragen lassen. Der gute Ruf der Liste wird in einer neuen Welle von Massenfaxen missbraucht, indem für den kostenpflichtigen Eintrag in eine "neue Robinsonliste" geworben wird. Die "echte" Robinsonliste warnt nun auf der eigenen Internetseite vor diesem unseriösen Anbieter. "In dem Fax wird eine kostenpflichtige Servicedienstleistung angeboten, welche den guten und markenrechtlich geschützen Namen der Robinsonliste verwendet. Diese Faxsendungen sind NICHT VON UNS INITIIERT!", dies erklärt der Dienst auf der eigenen Internetseite in einem Infofeld. Darüber hinaus sei der Eintrag in die gemeinnützige Schutzgemeinschaft immer kostenlos. Weitere Informationen und Antworten auf häufige Fragen bietet der Dienst auf der eigenen Internetseite.

Das Beispiel zeigt, wie die in die Jahre gekommene Faxtechnik immernoch zu unerwünschter Werbung genutzt wird. Erst kürzlich erhielt die Billig-Tarife.de Redaktion von einem Leser einen Stapel unerwünschter Werbefaxe. Das Vorgehen gegen das unerlaubte Zusenden ist dabei schwieriger als gedacht. Auf Beschwerdefaxe durch die Betroffenen wird bei den Anbietern nicht reagiert.

Möchte der Verbraucher die eigenen Nerven und die Druckerpatrone des Faxgeräts nicht weiter strapazieren, bleibt die Möglichkeit, den entsprechenden Anbieter möglichst mit Rufnummer und weiteren Daten bei der Bundesnetzagentur zur Beschwerde zu melden. Die Regulierungsbehörde kann in diesem Fall Maßnahmen wegen unerlaubte Werbung einleiten.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Bundesnetzagentur - Verbraucherportal
Robinsonliste - Schutz vor unerwünschter Werbung
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
07.01.2011   Verbraucherärger: Das Problem mit den Werbefaxen
30.12.2010   Neues im Fall Telomax: Netzagentur verbietet Forderungen