Billig-Tarife

Top Angebote, Deals und Fallen

Internet-by-Call: Mehr als 100fache Preiserhöhung

23.12.2010 - Es gehört zu der gängigen Praxis von Internet-by-Call-Anbietern in unregelmäßigen Abständen die Preise zu ändern. Hinundwieder fallen diese Änderungen recht dratisch aus. Aufpassen sollte der Verbraucher beim Tarif "Surf2go Best", will er nicht 100mal mehr bezahlen.

Der Internet-by-Call Anbieter Surf2go führt ab heute drastische Tarifänderungen durch, die für den Verbraucher zu teuren Rechnungsüberraschungen führen können. Ab Donnerstag, 23.12.2010, ersetzt der neue Tarif "Free" den bisherigen Tarif "Best". Auf den ersten Blick ist das Problem nicht zu erkennen. Doch beim zweiten Hinsehen fällt auf, dass der Tarif "Best", der bisher 0,1 Cent pro Minute Surfen kostete ab sofort mit 11,9 Cent pro Minute abgerechnet wird. Ahnungslose Nutzer, die den vorher günstigen Internet-by-Call Tarif nutzen, zahlen also einen mehr als 100mal höheren Minutenpreis um über den Surf2go-Tarif minutenbasiert im Internet zu surfen.

Um sicherzugehen, sollten Verbraucher regelmäßig die Preise des genutzten Internet-by-Call Tarifs im Auge behalten. Plötzliche und zugleich starke Preiserhöhungen wie im Fall des Surf2go Tarifs "Best" wirken sich dann nicht negativ auf die eigene Telefonrechnung aus.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Internet-by-Call: Tarife im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
23.12.2010   Internet-by-Call: Mehr als 100fache Preiserhöhung