Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Mobiles Internet: Lidl knackt die 15 Euro Flatrate

11.12.2010 - Der Lebensmittel-Discounter Lidl hat in seinem Mobilfunkangebot nun ein Surfstick-Angebot gestartet. Die günstige Monatsflatrate gibt es dabei schon für 14,99 Euro im Monat. Für den Stick müssen die Kunden jedoch tiefer in die Tasche greifen.

Nachdem Lidl schon im Sommer mit einem Mobilfunktarif mit 40 Euro Kostenobergrenze für Aufsehen gesorgt hatte, mischt der Anbieter nun auch im Bereich des mobilen Internets mit. Über den angebotenen Surfstick lässt sich eine Tages-Flatrate für 1,99 Euro pro Nutzungstag (500 MB in schneller UMTS-Geschwindigkeit) sowie eine Monatsflatrate mit 5 GB-Datenvolumen in einer Geschwindigkeit von 3,6 Mbit/s für 14,99 Euro pro Monat als Prepaidtarif nutzen.

Mit beiden Tarifen liegt Lidl deutlich unter den Angeboten der Konkurrenz im Mobilen Internet. Mit einem einmaligen Preis von 59,95 Euro für den Surfstick ist der Anbieter jedoch spürbar teurer als andere Prepaid-Anbieter. Lidl Mobile realisiert das mobile Internet Angebot in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunk-Discounter Fonic und nutzt dabei das Netz von o2. Das Angebot ist im Lidl Onlineshop oder in den Filialen des Lebensmittel-Discounters erhältlich.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Tarife für Mobiles Internet im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
11.12.2010   Mobiles Internet: Lidl knackt die 15 Euro Flatrate
10.12.2010   Mobilfunk-Anbieter: Erster 7 Cent-Tarif gestartet
07.12.2010   Nur am Mittwoch: iPhone 50 Prozent günstiger
06.12.2010   Discounter-Angebote: Die Tricks mit dem Startguthaben
03.12.2010   Handytarife: Aktuelle Weihnachts-Angebote
02.12.2010   Mobiles Internet: Yahoo! startet 3 mobile Flatrates
01.12.2010   Mobilfunkentgelte: Ab sofort 50 Prozent günstiger
29.11.2010   Breitbandausbau: LTE ab 39,95 Euro im Monat nutzen
27.11.2010   Mobilfunk-Discounter: Nicht immer kostenlose Hotline


[Quelle: Lidl Mobile Internetseite] [Redakteur: Eike Kohls]