Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Tricks der Mobilfunkanbieter: 7 Anbieter mit SIM-Kartenpfand

19.11.2010 - Mit Mobilfunk-Discountern bleiben viele Verbraucher flexibel. Ohne eine Mindestvertragslaufzeit kann man ziemlich schnell zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Schickt man die alte SIM-Karte nicht zurück, kann es jedoch teuer werden.

25 Anbieter im Test

Wer nach dem Ende seines Handyvertrags die SIM-Karte nicht zurückschickt, muss bei sieben Anbietern zahlen. Je nach Anbieter können es bis zu 29,65 Euro sein. Das fand die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen nun in einer Umfrage bei 25 Mobilfunkanbietern heraus. Nur zehn der befragten Unternehmen überlassen ihren Kunden, was diese mit den ausrangierten Mikrochips anstellen. Bei acht Anbietern wird die SIM-Karte zurückgefordert, sieben dieser Anbieter verleihen dieser Forderung mit einem Kartenpfand Nachdruck.

Pfand bei Drillisch und Talkline

Im Detail zahlt jeder, der seine SIM-Karte nicht zurückgibt bei Talkline 9,97 Euro. Bei sechs Partner- und Tochterunternehmen der Drillisch AG sind sogar 29,65 Euro SIM-Kartenpfand zu zahlen. Einige der Anbieter fordern die Beträge dabei meist mit einer der beiden letzten Rechnungen. Nur wer den Pfand-Posten entdeckt und die SIM-Karte retour schickt, bekommt das Geld erstattet. Und dabei muss der Verbraucher schnell sein, denn nach dem Ablauf einer Frist von 14 Tagen (Talkline) bzw. 21 Tagen (Drillisch-Gruppe) verfällt das Pfand, sodass der er leer ausgeht.

Unterschiedliche Regeln bei Simply

Verwirrend ist die unterschiedlich Handhabung innerhalb eines Anbieters. Hat der Verbraucher etwa eine Basic-Karte beim Drillisch-Ableger Simply bestellt, entgeht er dem Kartenpfand. Entscheided er sich stattdessen für den Simply Tarif Easy ist ein Kartenpfand in Höhe von 29,65 Euro inbegriffen. Um zusätzlichen Kosten nach Kündigung eines Handyvertrages zu entgehen, sollten Verbraucher die SIM-Karte daher nach Vertragsende unaufgefordert zum Anbieter zurückschicken oder schon bei Vertragsabschluss das Kleingedruckte nach einem Kartenpfand durchsuchen.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Mobilfunk-Discounter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
19.11.2010   Tricks der Mobilfunkanbieter: 7 Anbieter mit SIM-Kartenpfand
17.11.2010   Mobilfunk: Die Technik-Probleme der Anbieter
15.11.2010   Mobilfunk-Discounter Bildmobil: Ab 9 Cent in 52 Länder telefonieren
11.11.2010   Congstar Spezial: Handy-Flat 3 Monate grundgebührfrei
11.11.2010   Video: Neue Trends fürs Handy
10.11.2010   Mobiles Internet: Weltweit für 83 Cent pro MB surfen
08.11.2010   Deutschland-Sim: Nie mehr als 35 Euro zahlen


[Quelle: Pressemitteilung Verbraucherzentrale NRW] [Redakteur: Eike Kohls]