Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Oktoberfest: Bier und Handy habens gemeinsam

20.09.2010 - Rund sechs Millionen Besucher werden in den nächsten Tagen die Wiesn besuchen. Doch kann bei dem Ansturm noch mit Handy telefoniert werden? Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, wie nicht nur das Bier fließen kann.

Wenn sich 300.000 Menschen an einem Tag auf einer großen Wiese treffen, dann können Telefonleitungen oder Funkverbindungen aufgrund der Maße schonmal zusammenbrechen. Der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone will das verhindern und hat 64 zusätzliche Funkzellen eingerichtet. Warum 64 zeigt eine Statistik von den Wiesn 2009: Über 2 Millionen SMS wurden insgesamt verschickt. Außerdem wurden bis zu 9000 Gesprächsstunden täglich im Netz von Vodafone telefoniert.

Neben Bier und Brezel gibt es daher auch genug Funkstrahlung. Alle 150 bis 200 Meter steht eine UMTS-Mobilfunkstation. Ob die Verbindung dann auch in der schnellen Achterbahn oder der Wildwasserbahn funktioniert, ist dagegen fraglich.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Hunderte Handytarife vergleichen
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
20.09.2010   Oktoberfest: Bier und Handy habens gemeinsam
14.09.2010   Mobilfunk-Discounter: 40 Prozent mehr Anbieter
09.09.2010   Fast 100 Megabit pro Sekunde: Erstes LTE-Netz von o2 in München
06.09.2010   Neues Blau.de Angebot: Facebook kostenlos auf dem Handy
03.09.2010   Erste LTE-Netze in Betrieb: Neue Mobilfunkgeneration startklar
02.09.2010   Mobilfunk-Discounter: Die Sparangebote im September
01.09.2010   Bis zum Jahresende: Discounter mit 5 Cent Aktionstarif


[Quelle: Pressemitteilung Vodafone] [Redakteur: Philipp Jorek]