Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Verbraucherschutz startet Bundesinitiative: Das Ende der Telefonabzocke

26.08.2010 - Nachdem zwischen März und Ende Juli diesen Jahres 14.000 Beschwerden über unerlaubte Telefonwerbung bei der Verbraucherzentrale eingegangen sind, will der Minister für Verbraucherschutz im Herbst eine Bundesinitiave starten.

Wie das NRW Ministerium für Verbraucherschuzt jetzt mitteilte, gaben von den 14.000 Verbraucher-Beschwerden lediglich 110 Befragte an, zuvor ihr Einverständnis über die Telefonwerbung gegeben zu haben. In 3.787 Fällen soll es im Telefongespräch zu einem Vertragsabschluss gekommen sein, allerdings wurden die Verträge davon in 80 Prozent der Fälle untergeschoben.

Bundesinitiative gegen Telefonabzocke

Dieser unerlaubten Telefonwerbung soll künftig ein Riegel vorgeschoben werden. Telefonabzocke muss aufhören", erklärt Johannes Remmel, Minister für Verbraucherschutz. Dafür möchte der Minister noch in diesem Herbst eine Bundesinitiative starten, "damit das Unterschieben von Verträgen für Verbraucher ein Ende hat. Wir benötigen endlich die richtigen Mittel, um belästigende Telefonwerbung wirksam zu bekämpfen", sagt Remmel. Dabei wird erst vom Vorstand der Verbraucherzentrale NRW unterstützt.

Verträge schriftlich bestätigen

Bis jetzt gelten telefonisch abgeschlossene Verträge als bindend. Ein mögliches Mittel um gegen die untergeschobenen Verträge vorzugehen, wäre die Bestätigungslösung. Dabei wird nach die Vertragserklärung, die ein Verbraucher bei einem unerbetenen Werbeanruf abgibt, nachträglich noch einmal in Textform, das heißt per Brief, E-Mail oder SMS vom Verbraucher bestätigt. Außerdem fordern die Verbraucherschützer ein Erhöhung des Bußgeldes, von bisher 50.000 Euro auf 250.000.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Telefon-Flatrates im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
26.08.2010   Verbraucherschutz startet Bundesinitiative: Das Ende der Telefonabzocke
18.08.2010   DSL- und Telefon-Komplettpakete: Die Tricks der Anbieter