Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Urlaubs-Tipps: Machen Sie ihr Handy sommerfest

09.07.2010 - Nicht nur der Mensch kommt bei den sommerlichen Temperaturen ins Schwitzen. Auch die Technik kann bei dieser Hitze leiden. Billig-Tarife.de erklärt deshalb, wie das Handy im Sommer geschützt werden sollte.

Ein Handy sollte bei hohen Temperaturen nicht dauerhaft direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt werden. Das Mobiltelefon erhitzt sich bis zu 70 Grad Celsius, wodurch das Display zerstört werden kann. Zudem leidet die Akkuleistung unter den Temperaturen. Trägt der Verbraucher das Handy in der Hosentasche, kann es sich durch die Körperwärme zusätzlich erhitzen. Daher sollte das Gerät am besten in einer seperaten Tasche, bzw. im Schatten aufbewahrt und möglichst nicht im Auto gelassen werden.

Schutz vor Sand und Wasser

Nimmt der Verbraucher das Handy im Urlaub mit an den Strand, empfiehlt sich eine Schutzhülle. Der Sand kann das Display zerkratzen und in kleine Öffnungen gelangen. Sandkörner sollten mit einem Pinsel entfernt werden. Einmal am Strand und nochmal eben schnell ins Meer gesprungen, wird das Handy oftmals in der Hosentasche vergessen. Wasser und andere Flüssigkeiten sind gefährlich für das Handy. Ist es trotzdem feucht geworden sollte das Telefon unbedingt ausgeschaltet bleiben, um keinen Kurzschluss zu riskieren. Der Akku und die SIM-Karte sollten herausgenommen und getrocknet werden. Funktioniert das Handy nach dem Trocknen nicht mehr, kann nur noch ein Fachmann weiterhelfen.

Mit diesen Tipps steht dem Urlaub nichts mehr im Wege. Mit den gesunkenen Roamingpreisen im EU-Ausland kann seit dem 1. Juli 2010 sogar noch günstiger nach Hause telefoniert werden.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Tarifrechner für Handytarife
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
09.07.2010   Urlaubs-Tipps: Machen Sie ihr Handy sommerfest
07.07.2010   Gutmobil: Telefonieren für den guten Zweck
06.07.2010   Missverständliche o2 SMS: Angerufen werden kostet 17 Cent
05.07.2010   Netzkapazitäten von 02 gekauft: Kabel BW bald Mobilfunkanbieter
05.07.2010   Neuer Spitzenreiter: 1&1 Alle-Netze Flatrate für 39,90 Euro
02.07.2010   Juli Angebote der Mobilfunk-Discounter: 2 Stunden kostenlos telefonieren
01.07.2010   Von SIM zu Micro-SIM: Simyo tauscht kostenlos Karten um
01.07.2010   Mobilfunk-Discounter: Berlet startet 9 Cent Tarif
30.06.2010   Roamingpreise sinken: 46 Cent für Anrufe aus dem Ausland
28.06.2010   Mobook: iPad mit Datentarif ab 299 Euro


[Quelle: Pressemitteilung Bitkom] [Redakteur: Dominik Linke]