Billig-Tarife

Top Angebote, Deals und Fallen

Telekom Netzausbau: 500 Regionen erhalten LTE

14.06.2010 - Die Deutsche Telekom beginnt im Sommer mit dem bundesweiten Ausbau des LTE-Netzes. Bis zum Jahresende sollen dadurch etwa 1000 unterversorgte Regionen mit der LTE und anderen Funktechnologien ausgestattet werden.

Die Deutsche Telekom konnte bei der Versteigerung der Mobilfunkfrequenzen durch die Bundesnetzagentur für rund 1,3 Millarden Euro wichtige Frequenzen ersteigern. Nun will das Telekommunikations-Unternehmen diese Frequenzen nutzen, um das Netz der neuen Mobilfunktechnologie LTE (Long Term Evolution) auzubauen und somit die Breitbandversorgung zu verbessern.
Bis zum Ende diesen Jahres möchte die Telekom 1000 Standorte, die zuvor keinen Zugriff auf ein schnelles Internet hatten, mit einem Breitband-Internet-Anschluss versorgen.

500 Standorte mit Zugriff LTE-Netz

Davon sollen etwa 500 Regionen Zugriff auf das LTE-Netz bekommen. Die übrigen Bereiche werden mit anderen Funk- oder Festnetztechnologien wie UMTS oder DSL ausgestattet. "Wir wollen so vielen Bürgern wie möglich einen schnellen Zugang zum Internet bieten. Es geht um die Eintrittskarten für die Gigabit-Gesellschaft. Das tägliche Miteinander basiert immer mehr auf dem Netz und schnellen Verbindungen", erklärt Vorstandsvorsitzender der Telekom René Obermann. Die ersten Standorte werden in Brandenburg in den Städten Kyritz und Ziesar errichtet.


Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Tarifübersicht für mobiles Internet
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
14.06.2010   Telekom Netzausbau: 500 Regionen erhalten LTE
09.06.2010   Internet-by-Call: Callax stellt zahlreiche Tarife ab
02.06.2010   Internet-by-Call: Ewige Preisgarantie bei Easybell?