Billig-Tarife

Landgericht entscheidet: 1und1 Werbung ist irreführend

20.05.2010 - Angebote dürfen in Zukunft nicht mehr als Gratisleistung beworben werden, wenn diese nach einiger Zeit in kostenpflichtige Abonnements übergehen. Dies entschied das Landgericht Koblenz in einem Urteil gegen den Internetprovider 1und1.

Grund für das vom Verbraucherzentrale Bundesverband (VZVB) angestrengte Verfahren, war das Angebot über ein gratis Sicherheitspaket mit Antivirus- und Firewall-Programm. Der Verbraucher konnte nur an einer kleinen Mitteilung erkennen, dass das Paket nach Ablauf von sechs Monaten in ein kostenpflichtiges Abonnement überging, sofern das Angebot nicht gekündigt wurde. Nach dem halben Jahr wird für den Service dann 4,99 Euro pro Monat berechnet. Der VZVB sah in diesem Angebot keine Vergünstigung für den Verbraucher, sondern vielmehr ein versteckstes Probeabonemment. Die Aussage wurde durch das Landgericht Koblenz bestätigt.

Weiterer Fall bereits bekannt

Ein ähnliches Urteil wurde bereits früher gegen web.de, die wie 1und1 auch zu United Internet gehören, ausgesprochen. Schon damals erkannte das Gericht das Angebot als irreführend. Die Kosten für ein Angebot müssen deutlich gekennzeichnet werden, sodass der Verbraucher nicht auf irreführende Abonemments reinfallen kann. "Wenn man das so machen kann, dann sollte man es auch tun" erklärten die Richter in der mündlichen Verhandlung gegen 1und1. Das Urteil vom 18.05.2010 ist noch nicht rechtskräftig.


Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> DSL-Komplettpakete im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
20.05.2010   Landgericht entscheidet: 1und1 Werbung ist irreführend
18.05.2010   Vodafone steigert Umsatz: Mobiles Internet boomt
12.05.2010   Bundesgerichtshof : W-Lan muss gesichert sein
10.05.2010   Mobiles Internet : o2 kündigt Datentarife für iPad an
07.05.2010   Verträge ohne Mindestlaufzeit: 1&1 DSL senkt Preise im Mai




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details