Billig-Tarife

Mobiles Internet: E-Plus begrenzt Kosten im Ausland

09.03.2010 - Viele Deutsche nutzen das mobile Internet auf dem Handy oder per Surfstick über das Notebook. Nutzt man Datenoptionen im Ausland, kann das teuer werden. E-Plus führt nun Kostenlimits ein, die vor hohen Rechnungen schützen sollen.

E-Plus setzt mit dieser Maßnahme eine entsprechende Vorgabe der Europäischen Union um. Neben der vorgegebenen Begrenzung auf monatlich 59,50 Euro können E-Plus-Kunden drei weitere Alternativen wählen. Möglich ist ein Limit von monatlich 100 Euro oder 150 Euro für das mobile Surfen im Ausland sowie ein unbegrenzter Datenzugang. Je nach Nutzungsverhalten können Verbraucher somit Ihren Tarif für das Ausland einstellen und sich somit vor bösen Kosten-Überraschungen schützen.

Sobald das monatliche Limit erreicht ist, wird die Datennutzung im Ausland automatisch gesperrt. Hat der Kunde 80 Prozent des vorgegebenen Limits erreicht, erhält er eine kostenlose Status-SMS, die ihn vorwarnt. Eine weitere SMS folgt, wenn das Kostenvolumen ausgeschöpft ist. Eingestellt wird das Limit über die Tastatur mit sogenannten USSD (Unstructured Supplementary Service Data)-Codes. Gibt man *141# auf dem Handy ein und drückt die Anruf-Taste, wird das Limit von 59,50 Euro pro Monat eingestellt. Alle weiteren Abkürzungen zum Einstellen des Limits können auf der E-Plus Internetseite unter Daten-Roaming-Limit abgerufen werden. Wer sich bis 30.06.2010 noch nicht für eine der Grenzen entschieden hat, erhält ab 01.07.2010 automatisch das niedrigste Limit von 59,50 Euro pro Monat.



Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Tarifrechner für Mobiles Internet
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
09.03.2010   Mobiles Internet: E-Plus begrenzt Kosten im Ausland
08.03.2010   Netzagentur: Vier bieten um LTE-Frequenzen
04.03.2010   Discoplus: Nächster 8-Cent-Anbieter gestartet
02.03.2010   CeBIT: Mit o2 on in alle Netze für 29 Euro
01.03.2010   CeBIT: Neue Daten-Flatrates bei T-Mobile
26.02.2010   Zukunft: Ausweis mit dem Handy nutzen


[Quelle: Pressemitteilung E-Plus, Foto E-Plus] [Redakteur: Eike Kohls]